Guten Morgen gewünscht!

Ankunft, Hotelrundgang, Regeneration

Trainingslagertagebuch, Tag 1:

So, 08. Juli 2018
Ankunft, Hotelrundgang, Regeneration

Der erste Tag des zehntägigen Trainingslagers in Klosterpforte (NRW) begann für den Tross des 1. FC Union Berlin bereits früh am Morgen mit der Abreise Richtung Westen. Nach gut fünf Stunden hatten es die Spieler sowie das Funktions- und Trainerteam endlich geschafft. Am Zielort wurden sie von strahlendem Sonnenschein und sommerlich-warmen Temperaturen empfangen.

Gestärkt mit frischen Sandwiches, Fruchtjoghurt, Obstsalat und Kirschkuchen ging es pünktlich um 16:30 Uhr weiter mit einer kleinen Tour durch die Hotel-Residence Klosterpforte. Der Rundgang endete mit einem lockeren Lauf zum Trainingsplatz 3 der Anlage, der sich umringt von Bäumen ein paar Hundert Meter entfernt von den Zimmern der Spieler befindet. Dort angekommen sorgte Athletiktrainer Martin Krüger dafür, dass alle Akteure ihre Muskeln lockern und sich ein wenig von der mehrstündigen Busfahrt erholen konnten. Auch das Trainergespann um Chefcoach Urs Fischer nutzte die Gelegenheit, um gemeinsam mit den Spielern aufmerksam den Anweisungen Krügers zu folgen.

Zurück im Hotel wartete auf die Rot-Weißen bereits ein reichhaltiges Abendessen. Ab Morgen werden die Profis dann mit Ball und gesteigerter Intensität in die erste Trainingslagerwoche starten.

Die Tagebucheinträge im Überblick:

AFTV Videos