Good morning!

1. FC Union Berlin vs Türkiyemspor Berlin

Womens Regionalliga Nordost, 8. Matchday

vs Türkiyemspor Berlin

Womens Regionalliga Nordost, 8. Matchday

Sun., 23. October 2022, 14:00 Uhr
Fritz-Lesch-Sportplatz
3 : 1
450

Niederlage gegen polnischen Meisterschaftsanwärter

Match report

Bei Temperaturen um minus 12 Grad Celsius spielte unsere 1.Frauenmannschaft am Mittwoch, dem 23.02.2011 in Slúbice gegen den polnischen Erstligisten und Meisterschaftsanwärter KKpK Medyk Polomarket Konin. In einem hart geführten Spiel unterlag der 1.FC Union Berlin mit 3:0.

Der polnische Vizemeister der vergangenen Spielzeit setzte Union von der ersten Minute an mit schnellem Kombinationsfußball massiv unter Druck.

Nachdem in den ersten Minuten noch durch Torhüterin Westphal und die davor agierende Viererkette geklärt werden konnten, schaffte es Medyk Konin in der 12.Minute den Ball  nach einer Eingabe von außen im Tor unterzubringen. Union - überrascht von den harten, teilweise auch unfairen Zweikämpfen - hatte Mühe die schnell geführten Angriffe der Polinnen zu unterbinden und eigene spielerische Lösungen zu finden. Folgerichtig fiel in der 31.Minute das 2:0.

Zum Beginn der zweiten Halbzeit fand Union mehr und mehr ins Spiel. Zwar musste man gleich nach dem Anpfiff noch das 3:0 hinnehmen, aber schaffte es sich im Laufe der 45 Minuten auf die hart geführten Zweikämpfe einzustellen, in der Defensive sicher zu stehen und sich eigene Chancen zu erarbeiten. So hatten Theresa Raab, Katharina Schumann und Juliane Tollkühn Möglichkeiten das Ergebnis zu korrigieren, scheiterten aber an der polnischen Torhüterin.

Drei Punkte aus Halle, Budenzauber in Köpenick und Vorfreude auf polnisches Spitzenteam

Match preview

Drei Punkte aus der Saalestadt

Am vergangenen Sonntag konnte die 1.Frauenmannschaft beim Halleschen FC ihr Nachholspiel aus der Hinrunde mit 3:2 gewinnen. Nach einer souveränen ersten Halbzeit mit einer 2:0-Führung durch Lina Müller und Eyline Jakubowski, konnte in der zweiten Halbzeit das 3:0 - wiederum durch Eyline Jakubowski - nachgelegt werden. Zum Ende gaben die Damen das Spiel ein wenig aus der Hand, fingen noch 2 Tore, konnten aber den Sieg letztendlich über die Zeit retten.

Bambooland-Hallencup war voller Erfolg

Ebenfalls am Sonntag fand der Bambooland-Hallencup in der Ballsporthalle Hämmerling-/Friedenstraße statt. Das Turnierfeld war aufgrund der Nachholespiele in der Regionalliga und 2.Bundesliga auf 6 Teilnehmer geschrumpft. Vertreten waren Olimpia Stettin, Lichterfelder FC, KSV Holstein Keil (U17), 1.FFC Turbine Potsdam (U17), 1.FC Neubrandenburg 04 und eine Mixmannschaft aus U15-1. Frauen vom 1. FC Union Berlin. Am Ende setzte sich Turbine Potsdam vor dem 1.FC Neubrandenburg durch. Dritte wurde Olimpia Stettin, die im Penalty-Schießen gegen KSV Holstein Kiel gewannen.
Wir danken an dieser Stelle Karsten Wachholz vom Bambooland, der auch schon seine Unterstützung für den Frauen-Fußball-Feiertag am 1.Mai zusagte und dem Hallensprecher André Rolle, der die Zuschauer und Mannschaften durch das Turnier begleitete.

Spiel gegen polnisches Spitzenteam am Mittwoch

Am Mittwoch, 23. Februar 2011 bestreitet die 1. Frauenmannschaft des 1. FC Union Berlin ein Freundschaftsspiel gegen den polnischen Erstligisten KKpK Medyk Polomarket Konin. Die Mannschaft von Trainer Roman Jaszczak steht momentan auf dem 2. Platz der ersten polnischen Liga. Jaszczak ist gleichzeitig auch Trainer des polnischen Nationalteams und im Team von Konin stehen 5 aktuelle Auswahlspielerinnen. Das Spiel findet um 19:00 Uhr in Slubice, Sportowa 1 statt und dient der Vorbereitung für das Meisterschaftsspiel der Union-Damen am kommenden Sonntag gegen Lichterfelde.

Last match

Date Home Result Away