Eisern Union!

Vormittagseinheit und Freizeit

Tag vier in Tirol:

Do, 22. Juli 2021
Vormittagseinheit und Freizeit

Nach dem Frühstück im Teamhotel „Aqua Dome“ fand sich die Mannschaft des 1. FC Union Berlin auch am heutigen Donnerstag pünktlich um 10:00 Uhr zur gemeinsamen Erwärmung auf dem nur 400 Meter entfernten Trainingsgelände ein. Dabei musste das Trainerteam auf Sebastian Griesbeck verzichten, der im restlichen Verlauf des Österreich Aufenthaltes lediglich ein individuelles Trainingsprogramm absolvieren kann. Vor den Augen der anwesenden Zuschauer lag der Fokus am Vormittag auf Umschaltsituationen und Torabschlüssen.

Im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen blieb das komplette Team im Essensraum, um sich das erste Spiel der deutschen Nationalmannschaft, bei dem auch die Unioner Max Kruse und Cedric Teuchert zum Einsatz kamen, bei den Olympischen Spielen 2021 anzuschauen. Während sich einige Akteure danach noch den Fragen der mitgereisten Journalisten stellten, genossen die restlichen Spieler den freien Nachmittag im Hotel.

Zitat des Tages: „Schnelles Umschalten und das Tor machen. Martin zeigt uns sein Stabi-Programm. Olympische Videoanalyse“

Am morgigen Freitag, dem 23.07.2021 steht für die Profis des 1. FC Union Berlin um 10:00 Uhr ein Training auf dem Platz an, um 17:00 Uhr bestreitet das Team von Chef-Trainer Urs Fischer ein Testspiel gegen den ukrainischen Rekordmeister Dynamo Kiew. Die Partie findet im ca. 60 km entfernten Kematen statt und wird im Fernsehen live auf Sport 1 übertragen.

Die Tagebucheinträge im Überblick:

Tag 1

Tag 2

Tag 3