NOCH oder SCHON online???

Union erweitert therapeutische Abteilung

Team ums Team verstärkt:

Mo, 18. Oktober 2021
Union erweitert therapeutische Abteilung

In der laufenden Bundesliga-Saison schlägt der 1. FC Union Berlin noch einmal auf dem Transfermarkt zu. Während der Kader der Eisernen bereits komplett ist, verstärkten sich die Köpenicker um weiteres Fachpersonal in therapeutischen Belangen.

Bereits in der Sommerpause erweiterte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball, die Leitung der physiotherapeutischen Abteilung. Maximilian Perschk und Neuzugang Sven Kuhlbrodt haben seither die Leitung gemeinsam inne. Sven Kuhlbrodt betreute in den vergangenen vier Jahren die DFB-Schiedsrichter der ersten und zweiten Bundesliga, nachdem er zuvor beim DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) sieben Jahre lang Bobfahrer behandelte.

Im Rahmen der Kooperation mit der Charité Berlin verstärkten sich die Köpenicker zudem im Bereich der Ernährungsberatung. Karina Marcy betreut ab sofort die Profis des 1. FC Union Berlin bei Fragen rund um eine ganzheitliche und gesunde Ernährung.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Karina Marcy und Sven Kuhlbrodt. Sven hat in der Vergangenheit bereits sehr erfolgreich beim DOSB gearbeitet und wird uns insbesondere im Bereich der Osteopathie mit seiner Erfahrung weiterhelfen. Bei Thema Ernährung haben wir uns in der Vergangenheit immer wieder externe Beratung geholt. Wir sind sehr froh darüber, durch die Kooperation mit der Charité Berlin mit Karina nun eine Expertin auf diesem Gebiet in unserem Team zu haben“, kommentierte Oliver Ruhnert die beiden Neuzugänge.