Ganz schön was los hier!

Eiserne Ladies zu Gast bei Viktoria Berlin

Erstes Aufeinandertreffen seit Oktober 2020:

Do, 24. März 2022
Eiserne Ladies zu Gast bei Viktoria Berlin

Am 12. Spieltag sind die Frauen des 1. FC Union Berlin beim FC Viktoria 1889 Berlin zu Gast. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr im Stadion Lichterfelde.

Dass es am vergangenen Sonntag gegen Jena II trotz vieler Chancen nur zu einem Punkt reichte, haben die Eisernen Ladies aufgearbeitet, um konzentriert in die neue Trainingswoche zu starten. Nun wartet Viktoria Berlin als aktueller Viertplatzierter mit einem Punkt und einem Spiel weniger als Union. Die Gastgeberinnen verloren am letzten Spieltag mit 1:0 gegen den Bischofswerdaer FV.

Union und Viktoria haben lange nicht mehr gegeneinander gespielt, das letzte Spiel fand im Oktober 2020 in Köpenick statt, als Viktoria in der 89. Minute der Siegtreffer zum 1:2 gelang. Anschließend wurde die Saison 2020/21 allerdings abgebrochen.

Leider verletzte sich Celine Frank im Training am Knie und wird in dieser Saison nicht mehr um Einsatz kommen können. Die Mittelfeldspielerin stand in acht von zehn Partien in der Startelf und erzielte drei Saisontore.

"Im Derby gegen Viktoria gilt es effektiver zu sein als am letzten Sonntag gegen Jena. Defensiv werden wir sicherlich ganz anders gefordert werden, aber verstecken werden wir uns aber nicht. Hauptaufgabe wird sein, in der Defensive konsequent zu sein und dann mit Spielfreude nach vorne zu kombinieren. Sicherlich werden wir das Spiel defensiver angehen, aber auch unsere Stärken in der Offensive einbringen. Es gilt einen kühlen Kopf zu bewahren, auch wenn es mal hitzig wird und trotz allem Druck den Spaß am Fußball auszuleben", sagt Coach Christian Liedtke im Vorfeld.