Schön, dass du hier bist!

U19 und U17 in der Vorbereitung

Junioren-Bundesliga

Mi, 25. Juli 2018
U19 und U17 in der Vorbereitung

Die beiden ältesten Juniorenteams des 1. FC Union Berlin bereiten sich intensiv auf den Saisonstart der Junioren-Bundesliga vor. Die A- und B-Junioren gastierten am Wochenende (21./22.07.2018) gemeinsam in Bayern und testeten gegen namhafte Gegner. Der Bundesliga-Start ist bereits terminiert, los geht’s am 11./12.08.2018.

Die A-Junioren (U19) sind am Freitag (20.07.2018) im Rahmen der Saisonvorbereitung zu einem sportlichen Vergleich nach Bayern gereist. Dort unterlagen sie am Samstag zunächst dem FC Augsburg (Bundesliga-Süd/Südwest) mit 4:2 und gewannen anschließend gegen die SpVgg Unterhaching (Bayernliga) mit 3:0. Die jeweilige Spielzeit betrug zwei Mal 30 Minuten. Anschließend fuhr die Mannschaft weiter ins einwöchige Trainingslager nach Österreich. Zum Abschluss dieser Trainingsphase treffen die Rot-Weißen am Samstag (28.07.2018) auf Wacker Burghausen (Bayernliga). 

Die erste Spielzeit 2017/18 in der höchsten Spielklasse endete mit einem Punktgewinn beim VfL Wolfsburg. Dieser war gleichbedeutend mit dem Erreichen des Saisonziels, dem Klassenerhalt (11. Tabellenplatz). Willi Weiße zeichnet als Trainer auch für die neue Saison verantwortlich. Die Co-Trainer Toni Mandl und Ex-Union-Profi Daniel Schulz komplettieren das Trainerteam.

Der Spielerkader der abgelaufenen Saison rekrutierte sich vornehmlich aus Nachwuchskickern des jüngeren Jahrgangs, die auch weiterhin für die A-Junioren spielberechtigt sind. Lediglich sechs Spieler wechselten altersbedingt in den Erwachsenenbereich. Zum Kader hinzugestoßen sind die B-Junioren des älteren Jahrgangs.

Hier geht’s zum Bundesliga-Spielplan 2018/19.

Die B-Junioren (U17) begleiteten die U19 (s. o.) nach Bayern und nahmen dort am gut besetzen SSG-Cup des FC Moosinning 1946 teil. Die Jung-Unioner beendeten die Gruppenphase auf dem dritten Platz, Platzierungsspiele wurden nicht ausgetragen. Die Spielzeit betrug zwei Mal 25 Minuten. Die Ergebnisse lauteten aus Sicht der Unioner wie folgt: 1:2 Bayern München (Bundesliga Süd/Südwest), 1:1 Greuther Fürth (Bayernliga), 4:1 Moosinning (Kreisliga) und 0:0 FC Augsburg (Bundesliga Süd/Südwest). Das nächste Testspiel steht am Samstag (28.07.2018) an. Die Rot-Weißen treten dann bei Zaglebie Lubin (Polen) an.

Bei den Eisernen hat es einen Trainerwechsel gegeben. In der abgelaufenen Saison trainierte Hermann Andreev die Mannschaft, in dieser Saison leitet Andreev die Geschicke der U15 (C-Junioren-Regionalliga). U17-Trainer wurde André Vilk, vormals Trainer der U16 (B-Junioren-Regionalliga), Orest Shala ist als Co-Trainer bei der U17 geblieben.

Die Spieler des neuen U17-Kaders stammen überwiegend aus der letztjährigen U16. Sie rücken also zusammen mit Trainer André Vilk von der Regionalliga in die Bundesliga auf.

Hier geht’s zum Bundesliga-Spielplan 2018/19.