Aha. Der frühe Vogel ...
zum Ticker

1. FC Union Berlin vs SV Werder Bremen II

3. Liga, 29. Spieltag

1. FC Union vs SV Werder Bremen II

3. Liga, 29. Spieltag

Mi., 01. April 2009, 19:30 Uhr
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark
0 : 0
5.275
SR: Christian Schößling (Leipzig) | Assistenten: Martin Hofmann, René Rohde

Torlos gegen Werder-Bubis

Spielbericht

In einer guten Drittliga-Partie waren die Spielanteile und Tormöglichkeiten gerecht verteilt, sodass das Remis vor 5.572 Zuschauern im Jahn-Sportpark absolut in Ordnung geht. Während die Eisernen weiter Tabellenführer bleiben, konnten die Bremer sich von einem Abstiegsplatz entfernen.

Luxusprobleme und Ausfallsorgen

Vorbericht

Die U23 der Hanse-Städter spielt gegen den Abstieg und ist als Tabellenachzehnter wahrlich kein Favorit für das Duell am Mittwoch. Das lässt zumindest der Blick aufs aktuelle Tableau  vermuten. Doch das ist nur die halbe Wahrheit.

Richtig ist auch: Das Team von Trainer Thomas Wolter ist das fünftbeste Team der Rückrunde. Erst letztes Wochenende konnte man durch einen 3:1-Sieg gegen die Kickers aus Offenbach wichtige Punkte gegen den Abstieg und zusätzlich eine gehörige Portion Selbstvertrauen sammeln. „Die schnuppern am Nichtabstiegs- Platz, sind hochmotiviert und haben sich mit Waku Menga sowie Ikeng zur Winterpause klar verstärkt.“, warnt Trainer Uwe Neuhaus eindringlich.

Die Situation der eigenen Mannschaft gleicht einer Medaille mit zwei Seiten. Da ist zum einen die ärgerliche Sperre der Innenverteidiger Christian Stuff und Daniel Göhlert. Letzterer wird auch beim Spitzenspiel in Paderborn fehlen. Glück im Unglück: Macchambes Younga-Mouhani rückt nach verbüßter Gelb-Sperre auf seine 6er-Position zurück ins Team.  Wer allerdings die zweite Position neben Daniel Schulz in der Innenverteidigung bekleiden wird lässt Trainer Neuhaus noch offen und gibt zu bedenken: „Neben Maek, Menz und Parensen auf der Innenverteidiger- Position stellt auch das Ausweichen auf die 3er-Kette eine mögliche Lösung dar.“

Mit einem Sieg im heutigen Spiel ist ein weiterer Ausbau des Vorsprungs auf einen Nichtaufstiegsplatz durchaus möglich. Bereits gestern unterlag Kickers Emden auf heimischem Platz der SpVgg Unterhaching mit 0:4. Die beiden anderen Verfolger stehen ebenfalls vor schweren Aufgaben, Fortuna Düsseldorf tritt bei der 2. Mannschaft des FC Bayern München an, Paderborn trifft auswärts auf Kickers Offenbach.

SpielStatistiken

1. FC Union Berlin vs SV Werder Bremen II

1 Gelbe Karten 3
0 Gelb-Rote Karten 1
0 Rote Karten 0

Letzte Spiele

Datum Heim Ergebnis Gast