Grüße aus der Wuhlheide!

Union empfängt Hertha BSC

Derby zum Bundesliga-Auftakt:

Fr, 05. August 2022
Union empfängt Hertha BSC

Der 1. FC Union trifft am Sonnabend, dem 06.08.2022 im Stadion an der Alten Försterei auf Hertha BSC. Anstoß des ersten Berliner Derbys der Saison ist um 15:30 Uhr.

Der Gegnercheck

In die Saison 2022/23 starten die Herthaner mit bisher zehn Neuzugängen und wollen damit erfolgreich in die diesjährige Spielzeit einsteigen. In der abgelaufenen Bundesliga-Saison platzierte sich Hertha BSC auf dem 16. Tabellenplatz. Zwar waren sie nach den regulären 34 Spieltagen der Saison punktgleich mit dem VfB Stuttgart, mussten aber aufgrund der schlechteren Tordifferenz in die Relegation um den Platz in der Bundesliga. Gegen den Zweitliga-Dritten Hamburger SV schafften sie nach einer 0:1-Niederlage im Hinspiel mit einem 2:0-Sieg im Rückspiel den Klassenerhalt.

„Wir wollen fleißig sein und unser Spiel und unsere Geschwindigkeit auf den Platz bringen“, so Herthas neuer Trainer Sandro Schwarz, der optimistisch in die neue Saison blickt. Der 43-jährige Mainzer trainierte zuvor den FK Dynamo Moskau mit dem er in 30 Spielen 50 Punkte erreichte und damit auf dem 7. Platz der Premier Liga 2021/22 landete.

Auf die Saison bereiteten sich die Herthaner mit einem Trainingslager in England vor. Von den drei Testspielen entschieden sie nur das Spiel gegen Halifax & Salford mit einem 2:1 (1:1) für sich, während sie in den Spielen gegen Derby County (0:1) und Nottingham Forest (1:3) Niederlagen in Kauf nehmen mussten.

Das erste Pflichtspiel der Saison endete mit einer unglücklichen Niederlage. Bei Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig schied Hertha BSC nach Elfmeterschießen in der ersten Runde des DFB-Pokalwettbewerbs aus.

Der direkte Vergleich

In der vergangenen Saison trafen Hertha BSC und der 1. FC Union Berlin gleich dreimal aufeinander. Dreimal hieß der Sieger Union. Unter anderem zogen die Eisernen mit einem 3:2-Sieg gegen Hertha ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein.

Die Stimmen zum Spiel

Urs Fischer blickt zuversichtlich auf den ersten Spieltag, wie er in der Pressekonferenz verriet: “Eine neue Saison hat begonnen, wir haben erneut die Chance dieses erste Spiel zu gewinnen, dafür sind wir gut vorbereitet und wissen, was uns erwartet. Sandro Schwarz hat eine klare Vorstellung, wie er seine Mannschaft einsetzt. Hertha ist gut organisiert und steht kompakt, die Handschrift des neuen Trainers ist dabei klar zu erkennen.”

Auch Herthas neuer Cheftrainer Sandro Schwarz blickt mit viel Vorfreude auf das Derby am ersten Spieltag: “Wir haben das Pokalspiel, die Testspiele und auch Spiele aus der vergangenen Saison analysiert und wissen, dass wir kompromissloser werden müssen. Das ist ein geiler Auftakt gegen Union. Wir machen uns jetzt keine Gedanken, was danach ist, sondern legen den Fokus voll und ganz auf das Derby.”

Das Personal

Bis auf Timo Baumgartl, der nach seiner Krebserkrankung mit der Reha begonnen hat, ist der gesamte Kader einsatzbereit. 

Serviceinfos

Das Spiel ist ausverkauft und wird live auf Sky übertragen. Wie gewohnt informiert Union auch im vereinseigenen Live-Ticker über die Partie.

Die Polizei Berlin hat für das anstehende Berliner Derby einen Fanbrief mit Hinweisen zum Spiel veröffentlicht.