Oh, welch eine Nacht! :-)

FF USV Jena II zu Gast bei den Eisernen Ladies

Zum Auftakt der Rückrunde:

Do, 21. November 2019
FF USV Jena II zu Gast bei den Eisernen Ladies

Zum Auftakt der Rückrunde empfängt der 1. FC Union Berlin die Mannschaft des FF USV Jena II am Sonntag, dem 24.11.2019 um 13.30 Uhr auf dem Fritz-Lesch-Sportplatz.

Im Hinspiel Mitte August gingen die Eisernen Ladies nach nur zwei Minuten in Führung, Jena drehte allerdings das Spiel und Kapitänin Marie Weidt erzielte in letzter Sekunde den Ausgleich zum 2:2-Endstand. Die Gäste stehen zehn Partien später auf dem 5. Tabellenplatz, gewannen fünf Spiele, verloren drei und trennten sich zweimal mit einem Unentschieden. Die Hinrunde beendeten sie mit einer 2:3-Niederlage gegen FC Erzgebirge Aue, zuvor holten sie in drei Spielen neun Punkte.

Das vergangene Wochenende war in der Regionalliga Nordost spielfrei, was auch traditionell für die Köpenickerinnen frei blieb, um Kraft für die wichtigen kommenden Wochen zu tanken. Zum Auftakt der Trainingswoche traf sich die Mannschaft im MyJump Trampolinpark in Mahlsdorf und absolvierte dort eine abwechslungsreiche Trainingseinheit.

Zur Partie gegen Jena sagt Trainer Falko Grothe: "Der USV Jena II wird ein anspruchsvoller Gegner, der nicht zu unrecht in der oberen Tabellenhälfte steht. Dennoch haben wir allein es in der Hand dieses Spiel positiv zu gestalten. Für uns gilt es die Spielfreude und Effizienz aus den letzten Spielen auf den Platz zu bringen, Ruhe am Ball und die technische Qualität in unserem Spiel wird entscheidend sein."

Unter der Woche wurde zudem das Pokal-Viertelfinale ausgelost. Die Unionerinnen empfangen den Tabellenführer der Berlin-Liga, Türkiyemspor Berlin. Das Spiel ist für den 15.12.2019 angesetzt.