Eisern Union!

U19 vor dem Spiel bei Rasenballsport Leipzig

Auswärts ungeschlagen:

Do, 20. September 2018
U19 vor dem Spiel bei Rasenballsport Leipzig

Das älteste Juniorenteam des 1. FC Union Berlin reist am Samstag (22.09.2018) nach Leipzig. Dort treffen die Jung-Unioner im dritten Auswärtsspiel der Saison auf die Rasenballsportler.

Die Anfangsphase der Saison verlief für die A-Junioren durchaus auch im Sinne des U19-Trainers Willi Weiße: „Mit den bisher gezeigten Leistungen bin ich sehr zufrieden. Allerdings haben wir gegen Hertha gemerkt, wie schnell sich ein Spiel drehen kann. Der Punktgewinn war dann letztlich ein Beleg für unsere Willensstärke, denn wir haben beide Ausgleichstreffer sowie die Führung der Herthaner weggesteckt und hervorragend reagiert.“

Die Jung-Unioner gewannen in den ersten Auswärtsspielen der Saison vier Punkte und blieben dabei ohne Gegentreffer: Carl-Zeiss Jena (0:0), TSV Havelse (3:0). Willi Weiße zur bevorstehenden Aufgabe: „Auch in Leipzig wollen wir das gewohnte Spiel der Gastgeber verhindern, sie möglichst nicht ins Spiel kommen lassen. Ebenso wichtig ist es aber auch, wieder mutig in den eigenen Aktionen zu agieren.“ 

Die Sachsen legten nach der Auftaktniederlage beim FC St. Pauli eine Siegesserie von vier Spielen hin. Dabei kassierten die Leipziger in den letzten drei Begegnungen keinen Gegentreffer. Am vergangenen Spieltag hatte der TSV Havelse das Nachsehen beim Bundesliganachwuchs (0:4).

Das Spiel A-Junioren bei Rasenballsport Leipzig beginnt am kommenden Samstag (22.09.2018) um 13:30 Uhr und findet auf dem RB-Trainingsgelände (Rasenplatz 1) statt.