NOCH oder SCHON online???

U19 empfängt RB Leipzig

Zurück ins FEZ-Berlin:

Mi, 27. Februar 2019
U19 empfängt RB Leipzig

Das älteste Juniorenteam des 1. FC Union Berlin empfängt am Samstag (02.03.2019) RasenBallsport Leipzig.

In der laufenden Trainingswoche möchte Trainer Toni Mandl den Grundstein für einen Erfolg gegen Leipzig legen. ,,Die Mannschaft wird konzentriert trainieren und beständig weiterarbeiten. Denn mit einer konstanten Entwicklung werden wir auch wieder Erfolge erzielen.“ Weil nun auch das Wetter wieder besser geworden ist, wird die Mannschaft für die Heimpartie zurück ins FEZ-Berlin, der eigentlichen Heimspielstätte, ziehen. Die Zeit der Kunstrasenspiele ist erst einmal vorbei.

Am letzten Wochenende verloren die Jung-Unioner gegen Hertha BSC mit 1:2. Die Eisernen bestimmten zwar zeitweise das Spielgeschehen, trafen jedoch erst, als sie bereits mit zwei Toren in Rückstand lagen. Weitere gute Torgelegenheiten ließen Rot-Weißen aus. Sie verpassten den Ausgleich mehrmals nur sehr knapp.

RasenBallsport Leipzig steht im oberen Tabellendrittel. Die letzten drei Pflichtspiele gewann der Nachwuchs aus Sachsen. Zudem stellen die Gäste die derzeit stärkste Abwehr der Liga. Bislang kassierten sie lediglich 14 Gegentreffern in 18 Spielen.

Trainer Toni Mandl äußerte sich zur Aufgabe gegen Leipzig folgendermaßen: ,,Die Spieler müssen erst einmal geschlossen verteidigen. Im eigenen Ballbesitz müssen sie selbstbewusster agieren, um die Torchancen konsequent zu nutzen.“

Der Spielbeginn ist am Samstag (02.03.2019) um 12:00 Uhr im FEZ-Berlin.