Guten Morgen gewünscht!
zum Ticker

SV Lichtenberg 47 vs 1. FC Union Berlin

Testspiele - 8. Spieltag

L47 vs 1. FC Union

Testspiele - 8. Spieltag

Di., 01. September 2015, 18:00 Uhr
Hans-Zoschke-Stadion
0 : 5
1.100
SR: Philipp Kutscher (Berlin) | Assistenten: Eike-Robert Albig (Berlin), Maximilian Stern (Berlin)

Keine Überraschung in Lichtenberg: Union gewinnt 5:0

Spielbericht

Die Union-Profis bestritten am Dienstagabend ein Testspiel gegen den Stadtteilverein SV Lichtenberg 47. Gegen den Oberligisten schickte das Interimsgespann André Hofschneider und Sebastian Bönig die Elf in einer 4 – 4 – 2-Formation auf den Rasen der HOWOGE-ARENA „Hans Zoschke“:

Amsif – Trimmel (46. Fürstner), Leistner (46. Puncec), Prychynenko (65. Redondo), Redondo (46. Parensen) – Quiring (46. Korte), Kreilach (46. Daube), Koch (65. Leistner), Nikci (65. Quiring) – Quaner (46. Brandy), Skrzybski (46. Nebihi)

Union ging von Beginn an mit Tempo in die Partie. Die Schnelligkeitsvorteile der Köpenicker waren nicht von der Hand zu weisen, doch fehlte in den entscheidenden Aktionen die nötige Genauigkeit. Als der angekündigte Platzregen über Lichtenberg einsetzte, versuchte sich der Gastgeber vorsichtig in Szene zu setzen. Doch die höhere individuelle Qualität der Gäste war offensichtlich, was diese bis zum Halbzeitpfiff allerdings noch nicht in Tore ummünzen konnten

Mit dem Wiederanpfiff tauchte dann der eingewechselte Sören Brandy vor dem gegnerischen Tor auf, rutschte allerdings knapp am Spielgerät vorbei (47.). Dann machten es die Union-Profis besser und trafen zum 1:0 (54.). Die Hereingabe von Michael Parensen verwertete Adrian Nikci im Zentrum aus Nahdistanz. Die Eisernen kamen nun öfter zum Abschluss und konnten durch Sören Brandy auf 2:0 erhöhen (68.). Union hatte nun Spaß am Fußballspiel. So auch Christopher Quiring, der sich über die linke Außenbahn auf und davon machte und den Ball in den Fünfmeterraum spielte, wo Raffael Korte ungestört zum 3:0 einschieben konnte (83.). Der Sommerneuzugang legte wenig später noch einen Treffer nach und schraubte das Zwischenresultat auf 4:0 (88.). Mit dem Abpfiff setzte Bajram Nebihi mit dem 5:0 den Schlusspunkt unter das Duell (90.).          

Am Mittwoch, dem 02.09.2015 sind die Union-Profis beim SV Babelsberg 03 zu Gast. Anstoß zum zweiten Test vor der Länderspielpause ist um 19:00 Uhr.

Testspiel gegen Lichtenberg 47: Union gastiert im „Zoschke“

Vorbericht

Die Partie gegen den Oberligisten wird in der HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ ausgetragen und beginnt um 18:00 Uhr.

Die Stadiontore öffnen um 17:00 Uhr. Der Eintritt beläuft sich auf 8,- € (Vollzahler), 5,- € (ermäßigt). Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

SpielStatistiken

SV Lichtenberg 47 vs 1. FC Union Berlin

0 Gelbe Karten 0
0 Gelb-Rote Karten 0
0 Rote Karten 0

Letzte Spiele

Datum Heim Ergebnis Gast