Alles okay?

Union bestreitet IFA-Testspiel gegen Nottingham Forest

Schnelles Wiedersehen mit Taiwo Awoniyi:

Mo, 27. Juni 2022
Union bestreitet IFA-Testspiel gegen Nottingham Forest

Girondins Bordeaux, Crystal Palace oder Athletic Bilbao – zahlreiche Teams aus Europas großen Fußball-Ligen gaben in den letzten Jahren ihre Visitenkarte im Stadion An der Alten Försterei ab. Auch in diesem Jahr trifft der 1. FC Union Berlin im traditionell von der IFA präsentierten letzten Testspiel der Sommervorbereitung auf einen Gegner mit klangvollem Namen. Gast beim letzten Härtetest der Saisonvorbereitung ist der Premier League-Aufsteiger Nottingham Forest. Der Anstoß der Partie erfolgt am Sonnabend, dem 23.07.2022 um 17:00 Uhr im Stadion An der Alten Försterei. Die Fans können sich so also auf ein inoffizielles Abschiedsspiel für Unions Abgang Taiwo Awoniyi freuen.

IFA meldet sich zurück

Unions langjähriger Partner startet nach zwei Corona-bedingt schwierigen Jahren wieder durch. Musste die IFA, die global bedeutendste Innovationsplattform führender Marken der Consumer und Home Electronics, aufgrund der Corona-Pandemie zuletzt noch abgesagt werden, öffnen die Tore der Messe Berlin nun wieder für Besucher. Die IFA findet vom 02. - 06.09.2022 statt.

„Wir sind stolz, diesen traditionsreichen Gegner nach seiner Rückkehr in die Erstklassigkeit präsentieren zu können. Sportlich wird es sicher ein hochklassiges Duell, emotional berührt es uns noch viel mehr. Wie wohl alle Unioner haben auch wir von der IFA Taiwo ins Herz geschlossen. Das wir nun alle gemeinsam die Möglichkeit haben, uns von ihm zu verabschieden, freut uns sehr”, so IFA-Direktor Kai Mangelberger.

Der Gegnercheck

23 Jahre lang hielt die Durststrecke der Zweitklassigkeit beim traditionsreichen Nottingham Forest FC an. Als Vierter der abgelaufenen Saison der Championship – Englands 2. Liga – qualifizierte sich Nottingham für die Aufstiegsrunde. Erst setzten sie sich gegen Sheffield United durch, im Rückspiel war Torhüter Brice Samba mit drei gehaltenen Elfmetern Mann des Spiels. Im Finale gegen Huddersfield Town reichte schließlich ein 1:0 für den ersehnten Aufstieg.

Apropos Historie: Die Schwächephase der “Reds” zur Jahrtausendwende täuscht über die glorreiche Vergangenheit von Nottingham Forest hinweg. Ende der 1970er Jahre stellte die mit Abstand erfolgreichste Phase des Vereins aus den englischen Midlands dar. 1978 gewannen sie ihre bisher einzige Meisterschaft, damals hieß die Premier League noch First Division. 

Mit dem Gewinn der Meisterschaft qualifizierten sich die Reds für den Europapokal der Landesmeister. Das Kunststück: Erst gewannen sie den Pokal 1979 gegen Malmö FF, dann 1980 gegen den Hamburger SV. Damit ist Nottingham Forest der einzige Klub, der den Europapokal der Landesmeister häufiger gewinnen konnte als die nationale Meisterschaft. Bis zur Mitte der 1990er Jahre spielte NFFC zwar noch eine ordentliche Rolle in der ersten englischen Liga, an die starke Phase der späten 70er reichten sie jedoch nie wieder heran.

Serviceinfos

Der Kartenverkauf für das IFA-Testspiel gegen Nottingham Forest beginnt am Mittwoch, dem 29.06.2022 um 12:00 Uhr. Es gelten die Bundesliga-Eintrittspreise. Auf der Haupttribüne sind alle Karten zum Preis der günstigsten Kategorie erhältlich.