Und niemals vergessen ...

U17 holt Remis

B-Junioren punkten in Hannover:

Sa, 28. September 2019
U17 holt Remis

Das Spiel der B-Junioren des 1. FC Union Berlin am Samstag (28.09.2019) gegen Hannover 96 endete unentschieden mit einem 1:1 (0:0).

Einen linearen Spielverlauf sahen die Zuschauer dabei wahrlich nicht. In der ersten Halbzeit bestimmt die Heimmannschaft das Spiel deutlich. Mehrfach haben die Hannoveraner die Chance zur Führung, scheitern jedoch am starken Union-Schlussmann Perez Hintermeier. Das rettet den Jung-Unionern das 0:0 zur Halbzeitpause.

Kaum ertönt der Wiederanpfiff, verändert sich das Bild. "Wir haben heute zwei vollkommen unterschiedliche Hälften gesehen", stellt Trainer Hermann Andreev fest. Weiter erklärt er: "Die Probleme aus den ersten 45 Minuten traten in Hälfte Zwei nicht mehr auf. Was wir an Fehlern angesprochen haben, wurde auf dem Platz verbessert."

Das Spiel kippt also zugunsten der Köpenicker. Kaum gespielt, erzielt Philipp Kühn den Führungstreffer. Auch danach haben die Eisernen weiter gute Chancen. "Wir hätten das Spiel im Anschluss für uns entscheiden können", meint der Trainer, "die Gelegenheiten, das zweite und dritte Tor zu machen, waren da." Doch im Abschluss bringen die Rot-Weißen den Ball nicht mehr über die Linie. So verpassen sie in der Schlussphase zwei weitere Punkte, weil die Niedersachsen doch noch zum Ausgleich treffen.

Hermann Andreev zieht sein Fazit: "Auswärts unentschieden zu spielen, ist kein schlechtes Ergebnis. Natürlich hätten wir am Ende mehr aus unseren Spielanteilen machen können, aber wir hatten auch Glück, dass wir zu Beginn nicht in Rückstand geraten sind. Wenn wir in den nächsten Spielen die Leistung aufs Feld bringen, die wir heute in der zweiten Halbzeit gesehen haben, stehen wir sehr gut da."

Aufstellung 
Perez Hintermeier – Saribas, Dasgin, Hajjaj, Ewald – Mansour, Kaus, Somnitz (65. Kemlein) - Kühn (55. Nischalke), Durmushan, Sanogo. 

Torfolge
0:1 Kühn (42.), 1:1 (71.). 

Das nächste Bundesligaspiel steht am Samstag, dem 05.10.2019, an. Dann empfangen die Nachwuchskicker zuhause den VfL Wolfsburg. Die Partie beginnt um 13:00 Uhr.