Du hier? Toll! Wir auch.

1. FC Union Berlin vs Chemnitzer FC

B-Jun. Bundesliga N/NO, 2. Spieltag

vs Chemnitzer FC

B-Jun. Bundesliga N/NO, 2. Spieltag

Sa., 26. September 2020, 13:00 Uhr
Stadion An der Wuhlheide
3 : 1
59

U17 schlägt auch den Chemnitzer FC

Spielbericht

Die B-Junioren des 1. FC Union Berlin holen am Samstag (26.09.2020) den zweiten Dreier im zweiten Bundesligaspiel. Gegen die Gäste aus Sachsen gelingt im Dauerregen auf dem Kunstrasenplatz am Bruno-Bürgel-Weg ein 3:1-Erfolg (2:0). 

Die Partie trägt ein klares Vorzeichen. Nach dem souveränen Sieg der Unioner in Wolfsburg (5:0) und der deutlichen Niederlage der Gäste (0:8) gegen Hannover, wollen sich die Hausherren auch im zweiten Saisonspiel durchsetzen.

Die Rot-Weißen bestimmen schnell das Spielgeschehen und geben das Heft bis zum Schlusspfiff kaum mal aus der Hand. Sie kombinieren sicher und kommen zu zahlreichen Einschussmöglichkeiten. Ebenfalls sehr früh setzen jedoch auch die Gäste erste Achtungszeichen. Ihre Konter sind zügig vorgetragen und enden meist mit einem Torabschluss. Diese Anzahl an Kontergelegenheiten ist nach dem Spiel das Einzige, das Trainer Daniel Schulz ein wenig moniert: „Zu viele Spieler waren zu sehr auf die Offensive fokussiert, so dass sich Lücken in der Defensive ergeben haben.“

Beim Führungstreffer verwertet Malick Sanogo eine Hereingabe von rechts. Der Angreifer beweist einen guten Riecher und steht goldrichtig. Letztlich muss er den Ball nur noch über die Linie bringen. Dem 2:0 geht ein Freistoß von rechts nahe der Eckfahne voraus. Das Leder landet im Zentrum, wo Jerry Lee Lutzmann den Fuß ebenfalls im richtigen Moment in die Flugbahn streckt und trifft. Mit der Halbzeitführung gehen die Rot-Weißen in die Kabine.

Der Anschlusstreffer fällt kurz nach dem Wiederanpfiff. Aus dem Gewühl heraus schieben die Chemnitzer den Ball nach einem Eckball ein. Anschließend kommt der CFC besser auf und die Unioner suchen kurzzeitig nach der alten Ordnung. Bis wenige Minuten später Angreifer Sanogo die Bemühungen der Gäste unterbricht und zunächst knapp am Gästekeeper scheitert. Den darauffolgenden Eckball köpft Lutzmann wuchtig ins Gehäuse. Dabei überspringt der Abwehrspieler die gegnerische Abwehr.

Danach lassen die Offensivkräfte der Chemnitzer nach und die Köpenicker kommen zu weiteren Chancen. Ein vierter Treffer bleibt allerdings aus.

„Wir haben den Erfolgsschwung aus der letzten Woche mitgenommen“, resümiert Daniel Schulz nach dem Abpfiff. „Die schwierigen Witterungsbedingungen und der Wechsel auf den Kunstrasen haben unser Spiel nicht beeinträchtigt. Der Sieg ist durchaus verdient.“

Torfolge
1:0 (24. Sanogo), 2:0 (40. Lutzmann), 2:1 (47.), 3:1 (51. Lutzmann).

Aufstellung
Stein – F. Graupner, Bruns, Lutzmann, Noack – N. Graupner (60. Behrend), Kemlein, Thurau, Kandem (54. Mätzke), Preu – Sanogo (90. Glosa).

Am nächsten Samstag (03.10.2020) steht für die Mannschaft die Auswärtsbegegnung beim FC St. Pauli auf dem Spielplan. Das Duell gegen die Hamburger wird um 14:00 Uhr angepfiffen.

B-Junioren gegen Chemnitz

Vorbericht

Das Bundesliga-Heimspiel unserer B-Junioren gegen den Chemnitzer FC findet am Samstag (26.09.2020) auf Grund einer Platzsperrung auf dem Ausweichplatz (Kunstrasen) am Bruno-Bürgel-Weg statt. Die zulässige Zuschauerzahl wurde für diese Sportanlage begrenzt. Daher ist der Zutritt nur für Personen aus dem direkten Umfeld der Mannschaft möglich. Die Partie beginnt um 13:00 Uhr.

Der erste Spieltag verlief für die Köpenicker sehr erfolgreich. Sie siegten mit 5:0 (3:0) beim VfL Wolfsburg. "Wir haben vieles richtig gemacht", sagte Trainer Daniel Schulz nach der Partie. "Daran gilt es jetzt gegen Chemnitz anzuknüpfen."

Die Sachsen legten keinen guten Start hin. Die 0:8-Niederlage gegen Hannover 96 spricht eine deutliche Sprache. Der letztjährige Jahrgang landete am Ende der Saison auf einem Platz im unteren Mittelfeld der Tabelle. Jetzt geht es für die Chemnitzer erst einmal darum, eine erneute Niederlage zu verhindern. 

Zuschauer-Hinweis
Das Hygienekonzept der Nachwuchsabteilung des 1. FC Union Berlin sieht unter der Berücksichtigung behördlicher Anordnungen eine Begrenzung der Zuschauerkapazität für die Sportanlage vor. Aus diesem Grund ist der Zugang für Mitglieder, Fans und Interessierte, die nicht unmittelbar zum direkten Umfeld unserer Mannschaft gehören, leider nicht möglich. 

Letzte Spiele

Datum Heim Ergebnis Gast