Schon gefrühstückt?
zum Ticker

SV Stuttgarter Kickers vs 1. FC Union Berlin

3. Liga, 12. Spieltag

SV Stuttgarter Kickers vs 1. FC Union

3. Liga, 12. Spieltag

Di., 28. Oktober 2008, 19:00 Uhr
GAZI-Stadion auf der Waldau
2 : 2
3.630
SR: Tobias Stieler (Obertshausen) | Assistenten: Rafael Foltyn, Matthias Eibach

Eiserne patzen in Stuttgart

Spielbericht

Der von Edgar "Euro-Eddy" Schmitt trainierte Tabellenletzte konnte noch vor der Pause durch zwei Elfmeter von Angelo Vaccaro (35. und 42.) den Ausgleich markieren. Zwar war Union in Degerloch vor 3.630 Zuschauern, darunter gut 500 Unionfans, das insgesamt spielbestimmende Team, musste sich aber letztendlich mit einem insgesamt gerechten Remis begnügen. Zwar ist der 1. FC Union durch den Patzer von Paderborn (0:1 gegen Wuppertal) nach wie vor Tabellenführer, muss aber morgen auf weitere Ausrutscher der Konkurrenz hoffen, um auf dem Spitzenplatz zu verbleiben.

Mit Konzentration und Selbstbewusstsein gegen Stuttgarter Kickers

Vorbericht

Dabei steht die längste Auswärtsfahrt in dieser Spielzeit auf dem Programm. Um 19:00 Uhr gastieren die Eisernen in der 651 Kilometer entfernten baden-württembergischen Landeshauptstadt bei den Stuttgarter Kickers. Um die Reisestrapazen in der englischen Woche zu minimieren, nutzte die Mannschaft erstmals in der laufenden Spielzeit eine Maschine von Vertragspartner Air Berlin.

Das Spiel sollte für die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus vom Papier her eine eindeutige Angelegenheit sein. Nach fast einem Drittel der Saison haben die Schwaben bereits 20 Punkte Rückstand auf die Unioner. Zudem konnten die Blau-Weißen noch keinen Sieg in der laufenden Saison landen und kassierten am vergangenen Samstag mit 0:4 die bisher höchste Niederlage 2008/2009.

Ganz anders hingegen die Eisernen. Zehn Begegnungen lang schaffte es keine Mannschaft, die Rot-Weißen zu bezwingen. Dreimal in Folge verließen sie das Spielfeld als Sieger, ehe die Mannschaft um Vize-Kapitän Marco Gebhardt sich am vergangenen Spieltag mit dem vierten Erfolg in Serie auf den Platz an der Sonne schob.

"Wir lassen uns von der aktuellen Tabellensituation nicht blenden, wir wissen, dass uns ein schweres Auswärtsspiel bevorsteht. Wir werden das Spiel hochkonzentriert, aber auch mit breiter Brust angehen", äußerte sich Sportdirektor Christian Beeck vor dem wichtigen Auswärtsspiel.

Beim sechsten Auswärtsspiel der Saison fehlen der nach seiner gelb-roten Karte für ein Spiel gesperrte Michael Bemben sowie verletzungsbedingt Torjäger Shergo Biran und Verteidiger Steven Ruprecht.

SpielStatistiken

SV Stuttgarter Kickers vs 1. FC Union Berlin

2 Gelbe Karten 3
0 Gelb-Rote Karten 0
0 Rote Karten 0

Letzte Spiele

Datum Heim Ergebnis Gast