Tach gesagt!
zum Ticker

R.C. Recreativo de Huelva vs 1. FC Union Berlin

Testspiele, 9. Spieltag

R.C. Recreativo de Huelva vs 1. FC Union

Testspiele, 9. Spieltag

Di., 08. Januar 2013, 11:00 Uhr
Trainingslager, Estadio...
1 : 1
200
SR: Die Namen des Schiedsrichters und seiner Assistenten sind derzeit nicht bekannt.

Testspiel: 1. FC Union Berlin trennt sich von Recreativo Huelva 1:1

Spielbericht

Union agierte in der ersten Halbzeit im 4 – 4 – 2-System und wechselte nach 60 Minuten alle Feldspieler ebenso wie die taktische Ausrichtung:

Bis zur 60. Minute:

Haas – Kopplin, Stuff, Puncec, Trapp – Menz – Quiring, Parensen – Mattuschka – Skrzybski,  Silvio

Ab der 60. Minute im 4 – 1 – 4 – 1:

Haas – Pfertzel, Göhlert, Schönheim, Kohlmann – Karl – Zoundi, Zejnullahu, Jopek, Razeek – Nemec

Gegen die in roten Trikots mit weißen Punkten gekleideten Spanier spielte Union in den andalusischen Nationalfarben grün und weiß und übernahm von Beginn an die Initiative. Schon in der 3. Minute hatte Skrzybski die Führung auf dem Fuß, verpasste die Hereingabe von Quiring jedoch knapp. Union drückte weiter und musste in der 13. Minute in Führung gehen. Silvio war im Strafraum gefoult worden, den fälligen Strafstoß vergab Torsten Mattuschka jedoch.

Union hielt das Spielgeschehen in der Folge nahezu komplett in der gegnerischen Hälfte und erspielte sich weitere Möglichkeiten. Doch weder Skrzybski noch Quiring oder Parensen gelang es, ihre Chancen in Tore umzumünzen.

Nach der Pause wurde die Partie ein wenig härter, jedoch nie unfair. Die Spanier hatten sich nun besser auf Unions frühes Pressing eingestellt und versuchten ihrerseits die Angriffe besser auszuspielen – ebenfalls ohne Erfolg. In der 60. Minute wechselte Union-Trainer Uwe Neuhaus bis auf Torhüter Daniel Haas seine komplette Elf, worunter der Spielfluss zunächst ein wenig litt. Der jugendliche Elan von Jopek, Zejnullahu und Razeek blitzte jedoch mehrfach in schnellen Spielzügen auf, Chancen sprangen aber nicht mehr heraus.

Das Tor für Union fiel dann aber doch noch. Eine Jopek-Ecke drückte Adam Nemec in der 85. Minute per Kopf über die Linie. Aus dem ersten Sieg des Jahres wurde jedoch nichts, weil im direkten Gegenzug auch die Spanier trafen. Jamas verwandelte eine hohe Hereingabe am langen Pfosten ebenfalls per Kopf.

Uwe Neuhaus zeigte sich im Anschluss nicht unzufrieden: „Wir hätten das Spiel in der ersten Hälfte sicherlich für uns entscheiden müssen. Die Gelegenheiten dazu waren vorhanden. Von der Chancenverwertung hatte ich mir mehr erhofft, unsere Ordnung hat mir aber gut gefallen.“, so der Trainer nach dem Spiel.

Bereits morgen treffen die Eisernen im nächsten Testspiel auf den FC Utrecht.

SpielStatistiken

R.C. Recreativo de Huelva vs 1. FC Union Berlin

0 Gelbe Karten 0
0 Gelb-Rote Karten 0
0 Rote Karten 0

Letzte Spiele

Datum Heim Ergebnis Gast