Kommt nix im TV? :)
zum Ticker

1. FC Union Berlin vs Villareal CF (B)

Testspiele, 11. Spieltag

1. FC Union vs El Mini-Submarino Amarillo

Testspiele, 11. Spieltag

Mi., 13. Januar 2016, 12:00 Uhr
Trainingsgelände Oliva Nova
0 : 1
350
SR: Die Namen des Schiedsrichters und seiner Assistenten sind derzeit nicht bekannt.

Erster Test im neuen Jahr: Union unterliegt knapp Villareal B

Der 1. FC Union Berlin hat das erste Vorbereitungsspiel des Jahres knapp verloren. Im Trainingslager im spanischen Oliva Nova unterlagen die Eisernen der zweiten Mannschaft von Villareal CF mit 0:1 (0:0).  

Die Aufstellung der ersten Hälfte:

Busk – Puncec, Pogatetz, Schönheim – Trimmel, Fürstner, Daube, Redondo – Kreilach – Brandy, Skrzybski

Union tat sich in der ersten Hälfte schwer. Man merkte dem Team die intensiven Trainingseinheiten der letzten Tage an. Die Gäste aus Villareal wirkten spritziger. Die etwas besseren Chancen erspielten sich jedoch die Eisernen. Den Auftakt machte Christopher Trimmel, der nach 10. Minuten erst gekonnt seinen Gegenspieler aussteigen ließ, dann jedoch mit seinem Flachschuss am Keeper scheiterte. Auch für den ansehnlichen Volleyschuss von Stephan Fürstner war beim Keeper Endstation (16.). Kurz vor der Pause hatte dann Roberto Puncec die Möglichkeit, sein Team in Führung zu bringen. Sein Kopfball aus Nahdistanz blieb jedoch ebenfalls am spanischen Schlussmann hängen. Mit dem torlosen Remis ging es in die Pause.

Die Aufstellung der zweiten Hälfte:

Busk – Leistner, Schönheim, Parensen – Kessel, Trimmel (70. Lämmel), Zejnullahu, Thiel – Korte – Wood, Quaner

Der Auftakt in die zweiten 45 Minuten verlief aus Sicht der Berliner vielversprechender. Raffael Korte prüfte mit einem Schuss von der Strafraumkante die Qualität der spanischen Torpfosten (48.). Im Anschluss an den Aluminiumtreffer ergab sich für Bobby Wood eine gute Schussmöglichkeit. Aus vollem Lauf verzog der US-Amerikaner jedoch knapp (51.). Kurz darauf setzten die Spanier ein Ausrufezeichen. Unions dänischer Test-Torhüter, der über die 90 Spielminuten einen sehr guten Eindruck hinterließ, verhinderte mit einer klasse Parade den Gegentreffer (55.). Beim Abschluss von José Peris nach 69 Minuten war das 22-jährige Torhütertalent jedoch machtlos. Der Spanier krönte sein Sololauf über die linke Seite mit dem spielentscheidenden Treffer zum 1:0.

„Ich bin natürlich nie zufrieden, wenn wir nicht gewinnen. Trotzdem darf man so einen Test nicht zu hoch hängen, weil man sich auf solche Testspiele anders vorbereitet. Für mich ist es jedoch wichtig, dass wir gerade in solchen Spielen eine Weiterentwicklung erkennen. Das ist uns nur teilweise gelungen. Natürlich haben einige Dinge gut funktioniert. Aber es fehlte die nötige Konsequenz, diese Dinge dann auch permanent abzurufen. Die Mannschaft ist sehr bemüht, aber noch nicht da wo wir sein wollen“, gab Union-Trainer Sascha Lewandowski nach dem Spiel zu Protokoll.  

Bis einschließlich Montag, dem 18.01.2016 wird sich der 1. FC Union Berlin in Spaniens Südosten auf die Rückrunde vorbereiten. Am Sonntag (17.01.) sind zwei weitere Testspiele geplant. Am Vormittag (11:00 Uhr) treffen die Berliner auf den ungarischen Klub Videoton FC, am Nachmittag (15:00 Uhr) steht das Spiel gegen eine spanische Auswahl vertragsloser Spieler (Selección AFE España) an.

Mittwoch im Trainingslager: Testspiel #1 gegen Villareal B

Am vierten Trainingslager-Tag (Mittwoch, 13.01.2016) steht für den 1. FC Union Berlin im spanischen Oliva Nova das erste Winter-Testspiel auf dem Programm. Auf dem Trainingsgelände unweit der Hotelanlage treffen die Eisernen auf die zweite Mannschaft des spanischen Erstligisten Villareal CF.

Die Partie gegen den Tabellenführer der dritten spanischen Liga beginnt zur Mittagszeit um 12:00 Uhr.

SpielStatistiken

1. FC Union Berlin vs Villareal CF (B)

0 Gelbe Karten 0
0 Gelb-Rote Karten 0
0 Rote Karten 0

Letzte Spiele

Datum Heim Ergebnis Gast