Eiserne Grüße!

Verkehrsbeeinträchtigungen zum Köln-Spiel

Bahnhof Spindlersfeld gesperrt:

Fr, 03. März 2023
Verkehrsbeeinträchtigungen zum Köln-Spiel

Am morgigen Sonnabend (04.03.2023) empfängt der 1. FC Union Berlin im Rahmen des 23. Spieltages in der Bundesliga den 1. FC Köln im Stadion An der Alten Försterei.

Wie die S-Bahn Berlin GmbH mitteilt, ist der Bahnhof Spindlersfeld für den S-Bahnverkehr gesperrt. Seit 24.02. bis in die Nacht zum 06.03.2023 ist die Linie S47 komplett eingestellt, ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

Im Berliner Südosten sind zudem die Linien S45, S46 sowie die S8, S85 und S9 unterbrochen. Auch hier wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen angeboten. Weitere Informationen hierzu gibt es auf der Homepage der S-Bahn Berlin GmbH.

Während der An- und Abreise zum Spiel sollten Besucher des Spiels die begrenzten Kapazitäten des SEV beachten und alternative Verkehrsverbindungen nutzen. Der 1. FC Union Berlin weist darauf hin, dass rund um das Stadion An der Alten Försterei nur sehr begrenzt Stellflächen zum Abstellen von Fahrzeug zur Verfügung stehen.

Zudem wird es aufgrund der geplanten An- und Abreise der Gästefans zu temporären Straßensperrungen rund um das Stadion kommen. Davon werden insbesondere die "Rudolf-Rühl-Allee" sowie die "Straße An der Wuhlheide" betroffen sein. 

Auch die Hämmerlingstraße ist weiterhin in beiden Richtungen zwischen Am Bahndamm und Friedenstraße (Eisenbahnbrücke) an Spieltagen sowohl für den Kfz- und Radverkehr als auch für Fußgänger gesperrt.

Ob mit dem Auto, der S-Bahn, dem Bus, der Tram oder dem Schienenersatzverkehr - allen Besuchern des Spiels wird empfohlen, deutlich mehr Zeit für die Anreise einzuplanen, um möglichst stressfrei und pünktlich zum Stadion zu gelangen.