Hallo und Eisern!

Union trauert um Helmuth Hellge

Ältestes Klubmitglied verstorben:

Fr, 23. Februar 2024
Union trauert um Helmuth Hellge

Union trauert um sein ältestes Klubmitglied Helmuth Hellge. Der ehemalige Studienrat und Redakteur engagierte sich zwischen 1966 und 1989 als Förderndes Mitglied und insbesondere als ehrenamtlich tätiger Redakteur der Klubzeitschrift UNION-Informationen. Für sie hatte er die Figur Tute, einen imaginären Union-Fan, erfunden und dessen Kolumne gestaltet, wie auch darüber hinaus zahlreiche Interviews mit Spielern und Verantwortlichen des Klubs eingebracht. Die Unioner lasen 1967 die erste Ausgabe der bis 1989 mehrmals im Jahr erschienenen Magazine.

Für seine Arbeit wurde er mit den Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold ausgezeichnet. Beruflich war er als Lehrer, in der Lehrerbildung und als Redakteur einer Fachzeitschrift tätig.

Im Dezember 2015 trat Helmuth nach vielen Jahren zum zweiten Mal dem 1. FC Union Berlin bei – voller Stolz auf das vom Klub in den vergangenen Jahren Erreichte.

Helmuth verstarb am gestrigen Donnerstag im Alter von 101 Jahren. Seiner Familie und seinen Freunden gilt die herzliche Anteilnahme des Klubs. Der 1. FC Union Berlin wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren – Eisern Union!