Grüße aus der Wuhlheide!

Union begrüßt Stehplätze im Europapokal

Pilotprojekt der UEFA:

Mi, 27. Juli 2022
Union begrüßt Stehplätze im Europapokal

Der 1. FC Union Berlin begrüßt das UEFA Pilotprojekt zur Zulassung von Stehplätzen in den europäischen Clubwettbewerben der Saison 2022/23. Gemäß einem Beschluss des UEFA Exekutivkomitees wird den Teilnehmern aus den Top 5 der UEFA Mitgliedsverbände, in denen Stehplätze in nationalen Wettbewerben bereits erlaubt sind, die Nutzung von Stehplätzen auch im Europapokal gestattet.

„Wir freuen uns sehr über diesen Beschluss, denn er eröffnet uns die Möglichkeit, erstmals in unserer Vereinsgeschichte Europapokal-Spiele in unserem Stadion auszutragen. Natürlich hätten wir auch wirklich gerne sehr vielen Menschen im Berliner Olympiastadion gezeigt, wieviel Spaß Union machen kann, aber die historische Chance, Europapokalabende an der Alten Försterei zu erleben, wollen wir unbedingt nutzen. Die infrastrukturellen Anpassungen, die dafür notwendig sind, werden wir schnellstmöglich mit der Stadionkommission der UEFA diskutieren und umsetzen“, kommentiert Union-Präsident Dirk Zingler die Entscheidung der UEFA.

AFTV Videos