Oh. So spät schon? :-o

Union am Brandenburger Tor dabei

Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit:

Fr, 28. September 2018
Union am Brandenburger Tor dabei

In diesem Jahr ist Berlin zum zweiten Mal Austragungsort für die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit. Unter dem Motto „Ein Fest, eine Einheit, nur mit Euch“ erwartet die Hauptstadt vom 01.10. bis 03.10.2018 rund eine Million Besucher rund um das Brandenburger Tor. Die zentralen Feierlichkeiten zur Deutschen Wiedervereinigung finden immer in jenem Bundesland statt, welches den jährlich wechselnden Bundesratsvorsitz innehat.

Berlin ist auch Sportmetropole und so darf ein großer Sportbereich auf der Straße des 17. Juni im Rahmen des Bürgerfestes nicht fehlen. „Sport treiben & erleben“, so lautet dort die Devise und vor Ort mit dabei sein werden neben dem 1. FC Union Berlin auch die anderen fünf Proficlubs der Hauptstadt.

Wer die Eisernen live erleben will, der sollte am 02.10.2018 zwischen 11 und 20 Uhr auf der Aktionsfläche auf der Straße des 17. Juni vorbeischauen. Die beiden Union-Profis Christopher Trimmel und Felix Kroos haben sich um 17:30 Uhr für eine Autogrammstunde angesagt, bevor sie um 18:30 Uhr auf der Bühne des Bundesrates (Platz der Republik) Moderator Matthias Killing Rede und Antwort stehen.

Im sogenannten Trophäen-Zelt gibt es neben zahlreichen Medallien der Hauptstadt-Clubs natürlich auch den FDGB-Pokal zu bestaunen, den die Eisernen nach dem Sieg im Pokalfinale 1968 in die Höhe recken durften.

Weitere Informationen zum Programm des Einheitsfestes gibt es hier.