Wow! Frühaufsteher-Alarm!

Theaterstück feiert Stadion-Premiere

Und niemals vergessen – Eisern Union:

Mo, 26. Oktober 2020
Theaterstück feiert Stadion-Premiere

Anlässlich des 40. Vereinsgeburtstages inszenierte Jörg Steinberg erstmals ein Theaterstück zur Geschichte der Eisernen und den rot-weißen Wahnsinn rund um den 1. FC Union Berlin.

Seither gehört ein Besuch des Union-Theaterstücks, das traditionell immer im Dezember in der Freiheit 15 aufgeführt wurde, in der Vorweihnachtszeit als fester Bestandteil in jeden Union-Kalender.

In diesem Jahr feiert das „Stück zum Spiel“ erstmals Premiere im Stadion An der Alten Försterei und kehrt damit an den Ort zurück, an dem die Meilensteine der Vereinsgeschichte ihren Ursprung haben. Dabei werden „die Bretter, die die Welt bedeuten“ auf dem heiligen Rasen aufgebaut und die Zuschauerplätze befinden sich auf der Haupttribüne.

Gespielt wird am Sonnabend, dem 05.12.2020 und Sonntag, dem 06.12.2020 jeweils um 18 Uhr sowie am Montag, dem 07.12.2020 um 19 Uhr.

Wer die Uraufführung von „Und niemals vergessen – Eisern Union“ bei Flutlichtatmosphäre im Stadion An der Alten Försterei nicht verpassen will, kann sich ab 06.11.2020  online unter www.union-zeughaus.de bis zu vier Tickets sichern: Der Kartenpreis liegt je nach Platzkategorie zwischen 15 Euro und 25 Euro (jeweils zzgl. Gebühren). Ermäßigungen erhalten Kinder unter 12 Jahren sowie Studierende und Rentner.

Für die perfekte Stadionatmosphäre an den Theaterabenden sorgen zudem Bratwurst und Steak vom Holzkohlegrill, Erfrischungsgetränke aus dem Zapfhahn sowie Glühwein. Passend zur Adventszeit wird es natürlich auch noch die ein oder andere Leckerei geben.

Für Unternehmen bietet sich zudem die Möglichkeit am Donnerstag, dem 03.12.2020 „Das Stück zum Spiel“ im Rahmen einer Weihnachtsfeier inklusive Buffet zu buchen. Näheres zum Umfang und Preis des Angebotes findet sich hier.

Um eine eventuelle Nachverfolgung gewährleisten zu können, ist der Eintritt nur mit einem personalisierten Ticket möglich. Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln für den Stadionbesuch.