Grüße aus der Wuhlheide!

Pfingstausflug in die Schorfheide

Eiserne Legenden:

Do, 16. Mai 2024
Pfingstausflug in die Schorfheide

Das Traditionsteam des 1. FC Union Berlin setzt am Pfingstwochenende die Sommertour 2024 mit einem Ausflug in die Schorfheide, nördlich von Berlin, fort. Der FSV Schorfheide Groß Schönebeck ist am Sonntag, dem 19.05. Gastgeber der Veranstaltung zum 65. Geburtstag des örtlichen Fußball-Sport-Vereins.

Die Aktivitäten beginnen bereits um 11 Uhr mit einem Turnier der G-Jugend und weiteren fortlaufenden Jugend-Turnieren bis der „Mann in schwarz“ um 16 Uhr das Match zwischen der 1. Männermannschaft der Schorfheider und den Eisernen Legenden anpfeift.

Trainer Dr. Detlef Schwarz hatte bei der Nominierung des Kaders wieder schwere Entscheidungen zu treffen. Auch bei diesem Freundschaftsspiel ist Diversität im Team angesagt. Der erfahrene Coach stellt eine Mannschaft aus mehreren Union-Generationen auf. Routinier im Team ist Oskar Kosche, der im Tor mit seiner ruhigen Ausstrahlung auf die Defensive einwirken soll. Mit Marco Gebhardt, Ronny Nikol als Kapitän, Torsten Schutt und Martin Söhndel sind Spieler um das 50. Lebensjahr genauso dabei, wie die Mitt-Vierziger Sascha Vallentin, Phillip Möhle, Christian Stuff, Tobias Döge, Karim Benyamina und Björn Brunnemann. Die beiden Youngster Christoph Menz und Christopher Quiring komplettieren das Team, welches natürlich wieder gewillt ist Tore zu schießen und dennoch die Basis, die Defensive, nicht zu vernachlässigen.

Bewährt hat sich auf diesen Veranstaltungen eine Spielzeit von 2x35min, um in der „3. Halbzeit“ ausreichend Gelegenheit zur Erfüllung von Autogrammwünschen des Veranstalters, seiner Mitglieder, Sponsoren, Fans und auch der gern gesehenen neutralen Zuschauer durch die Spieler des Traditionsteams zu haben. Ein Ausflug in Verbindung mit einem Naturerlebnis ganz nahe bei Berlin ist bei den Wetteraussichten sicher ein kleiner Geheim-Tipp für das Pfingstwochenende.

  • 19.05. | 16 Uhr
    Sportplatz 
    Kastanienweg, 16244 Schorfheide, Groß Schönebeck