Guten Morgen gewünscht!

Nachwuchsleistungszentrum, Internat und Fanhaus: Neubewertung der Immobilien

Mi, 03. August 2016
Nachwuchsleistungszentrum, Internat und Fanhaus: Neubewertung der Immobilien

Aufgrund der sich abzeichnenden Lösung der Standortfrage für das Nachwuchsleistungszentrum hat das Präsidium des 1. FC Union Berlin entschieden, alle Immobilien hinsichtlich ihrer optimalen Nutzung gemeinsam mit der Leitung des Nachwuchsleistungszentrums, den Fan- und Mitgliederabteilung und der Fanbetreuung neu zu analysieren und zu bewerten. Die bereits begonnenen Umbauarbeiten an den bisher für das Fanhaus und das Internat vorgesehenen Gebäuden wurden bis auf Weiteres gestoppt.

„Es ist unsere Aufgabe, die Ressourcen des Vereins sorgfältig und mit Bedacht einzusetzen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Die Lösung der Standortfrage für das Nachwuchsleistungszentrum steht offenbar bevor und hat direkte Auswirkungen auf die Planungen für das Internat und möglicherweise auch auf das Fanhaus. Diese Auswirkungen werden wir in den nächsten Wochen gemeinsam mit allen künftigen Nutzern der geplanten Gebäude erörtern und dann entscheiden, wie wir weiter verfahren“, kommentiert Dirk Thieme, im Präsidium des 1. FC Union Berlin zuständig für die infrastrukturelle Entwicklung des Vereins, die aktuelle Entwicklung.