Grüße aus der Wuhlheide!

Jens Härtel feiert 55. Geburtstag

Union gratuliert ehemaligem Spieler:

Fr, 07. Juni 2024
Jens Härtel feiert 55. Geburtstag

 

Nachdem Jens, vom FC Sachsen Leipzig gekommen, bereits zwischen 1993 und 1996 in der Regionalliga-Mannschaft für Union gespielt hatte, wechselte er im Juli 1998 erneut an die Alte Försterei. So bestritt der Verteidiger in der damaligen Drittklassigkeit bis zum Juni 2000 insgesamt 179 Pflichtspiele als Unioner; er erzielte 29 Tore. Im Anschluss verpflichtete ihn der FC Sachsen Leipzig.

Die Anhänger wählten Jens 1999 zum Union-Fußballer des Jahres und 2006 in das anlässlich des 40. Klubgeburtstages aufgestellte „All-Star-Team“.

Im Anschluss an seine Profikarriere arbeitete er als Trainer, so beim 1. FC Magdeburg, den er von der Regional- in die 2. Bundesliga führte und beim FC Hansa Rostock, mit dem er ebenfalls ins Bundesliga-Unterhaus aufstieg. Zuletzt trainierte er die Zweitligaprofis von Eintracht Braunschweig. 

Alles Gute, Jens, herzliche Glückwünsche – Eisern Union!