Eiserne Grüße!

FuMA-Fantreffen & Feierliche Eröffnung Jubiläumsausstellung

Do, 29. Oktober 2015
FuMA-Fantreffen & Feierliche Eröffnung Jubiläumsausstellung

Das FuMA-Fantreffen des Monats November am Dienstag, dem 03.11.2015 um 19:00 Uhr taucht tief in die Geschichte des 1. FC Union Berlin ein. Als Gast auf dem Podium begrüßt Moderator Tino Czerwinski den Siegtorschützen des FDGB-Pokalfinales von 1968, Ralf Quest und den Vereinschronisten Gerald Karpa.

Im Anschluss an das Gespräch eröffnen beide feierlich die Jubiläumsausstellung anlässlich des bevorstehenden 50. Vereinsgeburtstages im Januar 2016.

Ralf steuerte im Endspiel des FDGB-Pokals gegen den damaligen Meister FC Carl Zeiss Jena in der 63. Spielminute den 2:1-Siegtreffer bei. Dies war wohl der wichtigste seiner insgesamt 17 Treffer für Union und sicherte Ralf einen festen Platz im eisernen Geschichtsbuch.

Neben den Erinnerungen des Pokalhelden dürfen sich die Besucher auf einen weiteren Höhepunkt freuen. Vereinschronist Gerald Karpa hat in aufwändiger Klein- und Kleinstarbeit  zahlreiche Schätze aus 50 Jahren Union- und 110 Jahren Fußball-Geschichte in Köpenick gehoben, die nun in Augenschein genommen werden können.

Zu den Exponaten, die wichtige Episoden der bisherigen Klubgeschichte abbilden, zählen neben dem wieder aufgefundenen FDGB-Pokal von 1968 auch der Drittliga-Meisterpokal von 2009, Medaillen sowie Urkunden, spannende Fotos und auch die einzigen überlieferten schriftlichen Unterlagen zur Klubgründung 1966.

Die Ausstellung ist ab 20:00 Uhr geöffnet und ist ab sofort im Rahmen der öffentlichen Stadionführungen zugänglich.