Ganz schön was los hier!

Wolfgang "Potti" Matthies ist der wertvollste Spieler des 1. FC Union Berlin aller Zeiten

Di, 19. Dezember 2006
Wolfgang "Potti" Matthies ist der wertvollste Spieler des 1. FC Union Berlin aller Zeiten
And the winner is: Wolfgang Matthies. Der langjährige Torhüter des 1. FC Union Berlin bestritt 253 Spiele für die "Eisernen" und vereinte bei der per Telefon- und sms-Voting veranstalteten Wahl 834 Stimmen auf sich. Damit verdrängte "Potti" Torjäger Daniel Teixeira (790) knapp auf Rang zwei. "Texas" gehört zum aktuellen Regionalliga-Kader und feierte im letzten Punktspiel vor der Winterpause sein Comeback nach langer Verletzung. Den "Bronzerang" sicherte sich mit deutlichem Vorsprung und 452 Stimmen der ehemalige Kapitän Steffen Baumgart.

Insgesamt gingen 2967 Stimmen bei der Umfrage ein, bei der zehn in einer Vorauswahl ermittelten Kicker zur Wahl standen. Die weitere Reihenfolge:



4. Günther "Jimmy" Hoge, 5. Olaf "Leo" Seier, 6. Achim Sigusch, 7. Wolfgang Wruck, 8. Steffen Menze, 9. Ronny Nikol, 10. Sergej Barbarez.



Die offizielle Ehrung der von Fans gekürten wertvollsten Spieler findet im feierlichen Rahmen der Geburtstags-Party am Sonnabend, 20. Januar 2007, im Kosmos sowie nochmals beim ersten Heimspiel des neuen Jahres statt.