Hallo und guten Abend.

Vertrag mit Nenad Vuckovic aufgelöst

Mo, 10. September 2007
Vertrag mit Nenad Vuckovic aufgelöst
Darauf einigten sich der Verein und der Stürmer am vergangenen Sonnabend, dem 08. September 2007.



Seit Anfang des Jahres spielte der Dreißigjährige, der von Tennis Borussia an die Alte Försterei gewechselt war, für die Köpenicker. Dabei erzielte er in zehn Pflichtspielen ein Tor. Aus gesundheitlichen Gründen fiel der gebürtige Kroate zuletzt länger aus. Nun wurde das Arbeitsverhältnis im gegenseitigen Einvernehmen beendet. "Die Auflösung des Vertrages war folgerichtig und bedeutet Planungssicherheit für den Verein. Der dadurch frei werdende wirtschaftliche Spielraum kann in eine Neuverpflichtung investiert werden", äußerte Präsident Dirk Zingler zur Vertragsauflösung. " Es ist gut, dass jetzt noch zusätzliche Mittel für eine Neuverpflichtung bereit stehen. Der Zeitpunkt richtet sich aber nach der vorhandenen Qualität eines möglichen neuen Stürmers. Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen. Dabei bleibt es, " freute sich Sportdirektor Beeck über die einvernehmliche Lösung.