Wow! Frühaufsteher-Alarm!

Verstärkung für die Defensive: Union verpflichtet Lars Dietz

Mi, 03. Januar 2018
Verstärkung für die Defensive: Union verpflichtet Lars Dietz

Der 1. FC Union Berlin verpflichtet den 20-jährigen Defensiv-Allrounder Lars Dietz von Borussia Dortmunds U23.  

Lars Dietz wechselte im Sommer 2009 von Rot-Weiß Ahlen zu den Borussen, bei denen er seit der vergangenen Saison dauerhaft für die U23 in der Regionalliga West aktiv war. Zuvor gewann der Rechtsfuß mit der B-Jugend des BVB in der Saison 2013/14 die Deutsche Meisterschaft. Später gelang ihm selbiges auch mit der A-Jugend in der Saison 2015/16. Darüber hinaus absolvierte Dietz sieben Einsätze für die deutsche U20-Nationalmannschaft.

„Ich bin froh, mich ab sofort einer neuen Herausforderung in einem neuen Team und einer neuen Stadt stellen zu dürfen. Spätestens seit dem DFB-Pokalspiel gegen den BVB letzte Saison weiß ich, was für eine Atmosphäre mich bei Union erwarten wird. Ich bin überzeugt davon, dass dieser Schritt für mich richtig ist und ich mich schnell zurechtfinden werde,“ so Lars Dietz nach seiner Vertragsunterzeichnung.

„Mit der Verpflichtung von Lars Dietz stellen wir uns in der Defensive noch breiter auf. Er kann sowohl auf verschiedenen Abwehrpositionen als auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Trotz seines noch jungen Alters verfügt Lars bereits über einige Erfahrung im Jugend- und Männerbereich, die er nun hier bei uns unter Beweis stellen kann. Wir glauben fest daran, dass er sich hier weiterentwickeln und zu einer festen Größe in unserem Kader reifen wird“, kommentierte Helmut Schulte, Leiter der Lizenzspielerabteilung des 1. FC Union Berlin, den Wechsel des 1,90 Meter großen Neuzugangs.

Lars Dietz erhält beim 1. FC Union Berlin einen Vertrag bis zum 30.06.2021, gültig für die 2. Bundesliga und die Bundesliga. Er spielt mit der Rückennummer 4.