Du hier? Toll! Wir auch.

Unioner in Länderauswahlen vertreten

Nationalmannschaften

Fr, 28. Mai 2021
Unioner in Länderauswahlen vertreten

Während sich der Großteil der Spieler des 1. FC Union Berlin bereits in den wohlverdienten Sommerurlaub verabschiedete, sind sieben Akteure der Köpenicker in den kommenden Tagen und Wochen für ihre jeweiligen Nationalmannschaften aktiv.

Dabei treten die Spieler in unterschiedlichen Wettbewerben an:

Kapitän Christopher Trimmel und Neuzugang Tymoteusz Puchacz treten für Österreich und Polen bei der Europameisterschaft an. Paul Jaeckel, dessen Neuverpflichtung die Eisernen ebenfalls bereits bekanntgaben, vertritt die deutsche Nationalmannschaft bei der U21-Europameisterschaft. Julian Ryerson gehört zum Kader der norwegischen Nationalmannschaft bei den Freundschaftsspielen gegen Luxemburg und Griechenland und Sheraldo Becker bestreitet die WM-Qualifikationspartien für Suriname und könnte anschließend beim Goldcup zum Zuge kommen. Auch die beiden Japaner Keita Endo und Neuzugang Genki Haraguci vertreten Union in Spielen für ihr Land, Endo könnte anschließend in den Olympiakader Japans berufen werden.

Mit Petar Musa (Kroatien), Joel Pohjanpalo (Finnland) und Nico Schlotterbeck (Deutschland) werden drei Spieler das Trikot ihrer Nationalmannschaften tragen, die sich von Union am letzten Bundesliga-Spieltag verabschiedet haben.

Die Spieler des 1. FC Union Berlin sind in folgenden Spielen aktiv:

Für Christopher Trimmel geht es nach zwei Freundschaftsspielen gegen England (02.06.) und die Slowakei (06.06.) im Anschluss zur UEFA EURO 2021. In der Gruppenphase kommt es für Trimmel und sein Team zu folgenden Begegnungen:

  • Österreich – Nordmazedonien
    Sonntag | 13.06.2021 | Bukarest
  • Niederlande – Österreich
    Donnerstag | 17.06.2021 | Amsterdam
  • Ukraine - Österreich
    Freitag | 21.06.2021 | Bukarest

Unions Neuzugang Tymoteusz Puchacz vertritt den polnischen Verband bei der Euro 2021. Nach den Länderspielen gegen Russland (01.06.) und Island (08.06) treffen die Polen in der Gruppenphase der Europameisterschaft auf folgende Gegner:

  • Polen – Slowakei
    Montag | 15.06.2021 | St. Petersburg
  • Spanien – Polen
    Sonnabend | 19.06.2021 | Sevilla
  • Schweden – Polen
    Mittwoch | 23.06.2021 | St. Petersburg

Die deutsche U21-Nationalmannschaft um Paul Jaeckel trifft im Viertelfinale zunächst auf Dänemark und könnte sich mit einem Sieg für das Halbfinale qualifizieren:

  • Dänemark U21 – Deutschland U21
    Montag | 31.05.2021 | Székesfehérvár

Die norwegische Nationalmannschaft um Julian Ryerson verpasste die Qualifikation für die Europameisterschaft und wird daher die Länderspielpause für zwei Freundschaftsspiele nutzen:

  • Norwegen – Luxenburg
    Mittwoch | 02.06.2021 | Malaga
  • Norwegen – Griechenland
    Sonntag | 06.06. 2021 | Malaga

Keita Endo steht für eine Partie im Kader der A-Nationalmannschaft Japans, anschließend bestreitet er zwei Testspiele mit der vorläufigen Olympiaauswahl der Japaner. Die Gegner der beiden Partien stehen aktuell noch nicht fest. Sollte Keita in den finalen Kader berufen werden, wird er mit der japanischen Auswahl an den Olympischen Spielen teilnehmen:

  • Japan – Myanmar
    Freitag | 28.05.2021 | Chiba
  • Japan Olympiateam – tba
    Sonnabend | 05.06.2021 | Fukuoka
  • Japan Olympiateam – tba
    Sonnabend | 12.06.2021 | Toyota

Gemeinsam mit Keita Endo steht Genki Haraguchi im Kader der japanischen A-Nationalmannschaft. Im Gegensatz zu seinem Landsmann Endo ist Haraguchi auch nach der ersten Partie fest im A-Kader eingeplant und bestreitet folgende Partien:

  • Japan – Myanmar
    Freitag | 28.05.2021 | Chiba
  • Japan – Jamaika
    Donnerstag | 03.06.2021 | Sapporo
  • Japan – Tajikistan
    Montag | 07.06.2021 | Osaka
  • Japan – Serbien
    Freitag | 11.06. 2021 | Kobe
  • Japan – Kirgisische Republik
    Dienstag | 15.06.2021| Osaka

Sheraldo Becker bestreitet in dieser Sommerpause erstmals Partien für Suriname, alle Infos dazu gibt es hier.