Guten Morgen gewünscht!

Union verpflichtet Neven Subotic

Erstklassige Erfahrung:

Do, 04. Juli 2019
Union verpflichtet Neven Subotic

Der 1. FC Union Berlin verstärkt seine Defensive und verpflichtet Innenverteidiger Neven Subotic.

Neven Subotic wurde am 10.12.1988 in Banja Luka (heute Bosnien-Herzegowina) geboren und zog 1990 mit seiner Familie nach Deutschland, wo der heute 30-Jährige beim TSV Schwarzenberg mit dem Fußballspielen begann. Im Jahr 1999 wanderte er mit seiner Familie nach Salt Lake City (USA) aus, auch dort spielte Subotic weiter Fußball und trat dort für verschiedene Mannschaften an. Vom College Team University of South Florida wagte der Abwehrspezialist 2006 den Sprung in den deutschen Profifußball, schloss sich dem Bundesligisten Mainz 05 an und kam zunächst in der zweiten Mannschaft des FSV zum Einsatz. Im letzten Spiel der Saison debütierte Subotic im Profiteam gegen den FC Bayern München und gehörte in der nächsten Spielzeit zum Stammpersonal von Mainz-Trainer Jürgen Klopp.

Im Sommer 2008 wechselte der 1,93 m große Subotic zu Borussia Dortmund, drei Jahre später feierte er seine erste deutsche Meisterschaft mit dem BVB. Ein Jahr später gelang ihm mit seinem Team sogar das Double, 2013 erreichte der serbische Nationalspieler das Endspiel der Champions League. Im Winter 2017 führte ihn sein Weg per Leihvertag zum Ligakonkurrenten 1. FC Köln, nach der Rückkehr zum BVB wechselte Subotic im Winter 2018 für 1,5 Jahre zum französischen Erstligisten AS St.-Étienne, wo er insgesamt 44 Pflichtspiele absolvierte.

„Für Union und für mich persönlich ist die anstehende Saison in der Bundesliga eine große Herausforderung, daher freue ich mich sehr auf das Abenteuer. Die Bundesliga kenne ich seit vielen Jahren und ich bin mir sicher, dass der 1. FC Union Berlin dieser Liga guttun und erneut den Beweis liefern wird, dass man auch mit viel Herz Bundesliganiveau erreichen kann. Mit dem BVB durfte ich bereits Gast beim Jubiläumsspiel im Januar 2016 sein und erinnere mich gerne an einen sehr stimmungsvollen Abend zurück. Auch die überragenden Bilder vom Aufstieg im Mai habe ich natürlich gesehen. Jetzt freue ich mich darauf, in dieser historischen Spielzeit selbst Teil dieses Clubs zu sein und zu einer erfolgreichen Bundesliga-Saison beizutragen“, so Neven Subotic bei der Vertragsunterzeichnung.

Oliver Ruhnert, Union-Geschäftsführer Profifußball, zeigte sich von der Verpflichtung überzeugt: „Neven Subotic ist ein aussergewöhnlicher Spieler, der seine Klasse in über 300 Profispielen auf höchstem Niveau unter Beweis gestellt hat. Es freut mich, dass wir die Möglichkeit haben, einen so erfahrenen Spieler zu holen und ich bin sicher, dass er das Team auf und neben dem Platz anführen und weiterbringen kann.“

Neven Subotic erhält beim 1. FC Union Berlin einen Vertrag bis zum 30.06.2021, gültig für die Bundesliga und die 2. Bundesliga.