Kommt nix im TV? :)

Union verpflichtet Ken Reichel

Weiterer Neuzugang:

So, 17. Juni 2018
Union verpflichtet Ken Reichel

Der 1. FC Union Berlin nimmt mit Ken Reichel einen weiteren neuen Spieler für die kommende Saison unter Vertrag. Der Linksverteidiger wechselt von Eintracht Braunschweig nach Köpenick.  

Ken Reichel wurde am 19.12.1986 in Berlin geboren und begann im Alter von fünf Jahren beim TSV Rudow mit dem Fußballspielen. Über Tasmania Berlin wechselte der heute 1,85 m große Verteidiger im Winter 2005 zur zweiten Mannschaft des Hamburger SV in die Regionalliga, zwei Jahre später führte ihn sein Weg zu Eintracht Braunschweig. Bei den Löwen entwickelte sich Reichel zum Stammspieler, stieg 2011 mit der Eintracht in die 2. Bundesliga auf und bejubelte nur ein Jahr später sogar den Sprung ins Oberhaus. Dort bestritt der Linksverteidiger 27 Spiele und steuerte einen eigenen Treffer bei. Ken Reichel, der die Braunschweiger in der vergangenen Saison als Kapitän aufs Feld führte, bestritt bislang 183 Zweitligapartien, dabei gelangen ihm 20 Treffer und 21 Vorlagen.

„Mit Ken Reichel bekommen wir einen erfahrenen Spieler, der die 2. Bundesliga seit vielen Jahren kennt und seine Qualitäten dauerhaft unter Beweis gestellt hat. Er war in Braunschweig ein Führungsspieler und soll in der kommenden Saison auch bei uns eine wichtige Rolle spielen“, kommentierte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball des 1. FC Union Berlin, die Verpflichtung des Außenverteidigers.

„Ich habe bisher fast ausschließlich für Eintracht Braunschweig gespielt und hatte dort viele enorm emotionale Jahre. Jetzt ist es aber Zeit einen neuen Weg zu gehen, und ich freue mich unheimlich auf die neue Aufgabe bei den Eisernen in meiner Heimatstadt Berlin. In den letzten Jahren habe ich viele Spiele als Gast An der Alten Försterei bestritten, umso schöner ist es, jetzt vor dieser Kulisse die Heimspiele bestreiten zu können und mit Union neu anzugreifen“, so Reichel nach seiner Unterschrift.

Ken Reichel erhält beim 1. FC Union Berlin in der kommenden Saison die Rückennummer 14. Er erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2020, gültig für die 2. Bundesliga und die Bundesliga.

AFTV Videos