Hallo und Eisern gesagt!

Union trifft auf den 1. FC Köln

Auswärtsduell am Rhein:

Fr, 10. Mai 2024
Union trifft auf den 1. FC Köln

Am morgigen Sonnabend, dem 11.05.2024, trifft die Bundesliga-Mannschaft des 1. FC Union Berlin auf den 1. FC Köln. Das Spiel im RheinEnergieSTADION ist für 15:30 Uhr angesetzt.

Die Ausgangslage

Der “Effzeh” holte am vergangenen Wochenende zu Hause einen Punkt gegen den SportClub aus Freiburg, die Partie endete mit einem 0:0-Unentschieden.

Die Unioner mussten sich hingegen mit einem 3:4 gegen den VfL Bochum 1848 geschlagen geben. Trotz furioser Aufholjagd im zweiten Durchgang konnten die Eisernen den 0:3-Halbzeitstand nicht wettmachen.

Der Gegnercheck

Die Kölner befinden sich derzeit auf dem 17. Tabellenplatz und damit in direkter Abstiegsgefahr. Mit 24 Punkten und einem Sechs-Punkte-Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz bei noch zwei ausstehenden Spielen benötigt der Verein zwei Siege, um die Klasse noch zu halten. Mit -30 haben die Geißböcke, abgesehen vom bereits als Absteiger feststehenden SV Darmstadt 98, die schlechteste Tordifferenz der Liga.

In den letzten fünf Begegnungen verzeichnete der 1. FC Köln einen Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen, wobei sie drei Tore erzielten. In dieser Saison hat Köln insgesamt nur 24 Tore erzielt, was die schwächste Offensive der Liga bedeutet.

In der gesamten Spielzeit konnte Köln bislang vier Siege einfahren, davon drei zu Hause im RheinEnergieSTADION.

Das Wiedersehen

Dominique Heintz wird am Sonnabend auf alte Weggefährten treffen. Der 30-jährige Innenverteidiger stand von Januar 2022 bis August 2023 bei den Eisernen unter Vertrag. In dieser Zeit war er eine Saison lang zum VfL Bochum ausgeliehen.

Außerdem kehrt Kevin Vogt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Unions Winterneuzugang absolvierte zwischen 2014 und 2016 insgesamt 60 Pflichtspiele für den 1. FC Köln.

Der direkte Vergleich

Die beiden Teams standen sich bereits 17-mal gegenüber; in neun Spielen waren die Köpenicker siegreich, Köln in fünf und dreimal endete das Spiel unentschieden. In der Bundesliga ist Union gegen Köln bisher ungeschlagen, mit sieben Siegen und zwei Unentschieden in neun Begegnungen.

Das Hinspiel, zugleich das letzte Spiel im Jahr 2023, beendete Union mit einem 2:0-Heimsieg und verließ damit den Relegationsplatz 16.

Die Stimmen vor dem Spiel

Vor der Begegnung betonte Union-Trainer Marco Grote: “Die Situation ist allen Beteiligten bewusst. Es ist der vorletzte Spieltag, da ist immer ein gewisser Druck dabei, aber das macht auch den Reiz aus. Unser Kabinenzusammenhalt ist stark, wir versprühen viel Energie und genau das wollen wir morgen von der ersten Sekunde an auf den Platz bringen. Wir haben alle Bock auf dieses Spiel!“

“Gefühlt ist es seit Wochen alternativlos, dass wir gewinnen. Aber jetzt ist es tatsächlich ein Endspiel. So wie sich die Mannschaft in den vergangenen Spielen präsentiert hat, gibt es nur einen Gang am Samstag und der ist nach vorne. Wir müssen jetzt zusehen, dass wir die drei Punkte hierbehalten und uns ein weiteres Endspiel in Heidenheim erspielen“, konstituierte Köln-Trainer Timo Schultz.

Serviceinfos

Die Mannschaft darf sich auf knapp 5.000 mitreisende Unioner freuen. Wichtige Informationen zum Stadionbesuch können hier nachgelesen werden.

Das Spiel wird live auf Sky übertragen, darüber hinaus gibt es einen Audiostream im rbb24 Inforadio und bei rbb24. Wie gewohnt informiert Union auch im vereinseigenen Live-Ticker über die Partie.

AFTV Videos