Schon gefrühstückt?

Union testet gegen Lichtenberg 47

Abschließende Vorbereitungen in Berlin:

Di, 06. August 2019
Union testet gegen Lichtenberg 47

Der 1. FC Union Berlin bestreitet im Rahmen der Vorbereitung auf die erste Bundesliga-Saison des Vereins ein letztes Testspiel. Am Montag, dem 12.08.2019 misst sich der Bundesligist mit Lichtenberg 47. Austragungsort ist die HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“, der Anpfiff erfolgt um 17:30 Uhr.

Gegnercheck: Lichtenberg im Aufschwung

Der SV Lichtenberg 47 wurde im April 1947 als Mehrspartenverein gegründet. Neben der Fußballabteilung werden unter anderem auch Tischtennis, Boxen und Kegeln als Sportarten im Verein angeboten. In der DDR feierte der Verein erfolgreiche Jahre, spielte sogar eine Saison in der DDR-Oberliga.

Auch die abgelaufene Spielzeit war aus Lichtenberger Sicht von sportlichem Erfolg gekrönt. Nach einer intensiven Saison gelang der mit vielen ehemaligen Union-Spielern gespickten Mannschaft erstmals der Aufstieg in die Regionalliga Nordost. Am dritten Spieltag steht Lichtenberg 47 mit drei Punkten aktuell auf Platz 12 der Tabelle. Allerdings musste der zweite Spieltag gegen Optik Rathenow wetterbedingt abgebrochen werden und die Wiederholung steht noch aus.

Serviceinfos: Tickets an den Tageskassen

Karten für das Spiel sind am Montag ab 16:00 Uhr an den Tageskassen des „Zoschke“ erhältlich. Reguläre Karten kosten 10,- €, ermäßigte 5,- €. Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt.

Wer das Spiel nicht vor Ort verfolgen kann, bleibt über den Union-Liveticker auf dem Laufenden.