Wow! Frühaufsteher-Alarm!

Union reist ohne Subotic ins Trainingslager

Neue Herausforderung gesucht:

Fr, 14. August 2020
Union reist ohne Subotic ins Trainingslager

Der 1. FC Union Berlin wird ohne Neven Subotic ins Trainingslager nach Bad Wörishofen reisen. Der erfahrene Innenverteidiger sucht nach der erfolgreichen Bundesliga-Saison mit dem von Union vorzeitig erreichten Klassenerhalt nach neuen Herausforderungen für die Zukunft.
 
„Der Klassenerhalt mit Union ist dem Gewinn der deutschen Meisterschaft gleichzusetzen“ sagte Subotic zu Beginn der vergangenen Saison und ergänzt nun: „Ich bin froh, meinen Teil dazu beigetragen zu haben.“
 
„Neven hat uns mit seiner Erfahrung auf dem Weg zum Klassenerhalt enorm geholfen und unsere Erwartungen erfüllt. Er sucht nun nach einem neuen Ziel und dabei unterstützen wir ihn entsprechend unserer Vereinbarung“, so Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball.
 
Neven Subotic ist vom Trainingslager freigestellt, um Gespräche mit anderen Vereinen zu führen und wird sich im Einzeltraining für die neue Saison weiter vorbereiten.