Und niemals vergessen ...

Union muss auf Mees und Maloney verzichten

Nach Abreise aus dem Trainingslager:

Fr, 10. Januar 2020
Union muss auf Mees und Maloney verzichten

Bittere Nachricht aus dem spanischen Trainingslager. Sowohl Joshua Mees, als auch der 20-jährige Lennard Maloney stehen Trainer Urs Fischer in nächster Zeit nicht zur Verfügung.

Innenverteidiger Maloney, der sich eine Verletzung am Knie im Testspiel gegen den belgischen Zweitligisten Royale Union Saint-Gilloise zugezogen hatte, musste das Trainingslager ebenso vorzeitig verlassen wie der 23-jährige Joshua Mees, der sich im Training am Mittwochnachmittag verletzte.

Nach der Rückkehr nach Berlin unterzogen sich beide Spieler eingehenden Untersuchungen in der Charité, dabei wurde bei Lennard Maloney die zuvor befürchtete schwere Knieverletzung nicht diagnostiziert. Seine kurzfristige Rückkehr ins Training scheint deshalb möglich. Joshua Mees erlitt eine Verletzung am linken Oberschenkel, er fällt längere Zeit aus.