Tach gesagt!

Union holt Brenden Aaronson

Per Leihe aus der Premier League:

So, 09. Juli 2023
Union holt Brenden Aaronson

Der 1. FC Union Berlin hat sich zur neuen Spielzeit 2023/24 die Dienste von Mittelfeldakteur Brenden Aaronson gesichert. Der US-Amerikaner verlässt seinen bisherigen Club Leeds United und schließt sich per Leihe für eine Saison den Eisernen an.

Aufgewachsen in den Vereinigten Staaten – gereift in Europa

Brenden Aaronson erlernte das Fußballspielen in den heimischen USA. Er spielte an der High School, aber auch bei kleineren Clubs wie dem Medford Soccer Club oder dem Real Jersey FC, der von seinem Vater gegründet wurde. Gute und auffällige Leistungen rückten ihn jedoch schnell in den Fokus größerer Franchises, so zum Beispiel den des MLS-Vertreters Philadelphia Union. Ab 2013 folgten zahlreiche Einsätze in der Akademie Philadelphias und zwischen 2017 und 2018 auch zwei Leihphasen bei Bethlehem Steel, dem Farmteam des MLS-Clubs. In den Jahren 2019 und 2020 war der in Medford, New Jersey, geborene Aaronson fester Bestandteil der ersten Mannschaft Philadelphias und sorgte mit seinen Leistungen für das Erreichen der Plätze Drei und Eins nach der regulären Saison. Platz Zwei bei der Wahl zum Rookie des Jahres 2019 und ein Platz im All-Star-Team des „MLS is back“-Turniers unterstrichen die Rolle und Leistung des heute 22-Jährigen ebenfalls.

Jene Leistungen veranlassten RB Salzburg im Winter 2020/21 dazu, den mittlerweile zum Nationalspieler gereiften Mittelfeldakteur in die viertgrößte Stadt Österreichs zu holen. Auch dort war er in 66 Partien ein wichtiger Bestandteil der Profimannschaft und gewann in seinen ersten beiden Jahren im europäischen Ausland jeweils das nationale Double aus Meisterschaft und Pokal.

Im vergangenen Sommer folgte der Bruder von Eintracht Frankfurts Paxton Aaronson dann dem Ruf der englischen Premier League. Leeds United setzte sich gegen die Konkurrenz durch und verpflichtete Aaronson, konnte aber auch trotz dessen starker Leistungen in 36 Premier League-Spielen den Abstieg in die EFL Championship nicht verhindern.

Drei Fakten über Brenden:

  • Sein voller Name ist Brenden Russel Aaronson.

  • Seine 23 Tore erzielte Brenden in 22 verschiedenen Spielen, nur eines davon ging verloren.

  • Brenden kam bei der WM 2022 in Katar in allen vier Spielen der USA zum Einsatz.

 Stimmen zum Transfer:

Brenden Aaronson freut sich auf die kommenden Aufgaben: „Unions Weg und der Erfolg der letzten Jahre blieben auch in den USA, Österreich oder England nicht unbemerkt. Dass ich nun hier bin und mit Union auch in der Champions League spielen kann, daran hätte ich vor einem Jahr nicht geglaubt. Ich blicke voller Freude und Zuversicht auf das vor uns liegende Jahr und möchte dazu beitragen, dass wir eine weitere erfolgreiche Saison spielen werden.“

„Brendens Zusage hat uns sehr gefreut, er ist ein Spielertyp, den wir nicht haben, der unserem Offensivspiel gut tun wird. Trotz seines jungen Alters verfügt er bereits über viel internationale Erfahrung und wird unseren Kader auf hohem Level ergänzen“, kommentiert Oliver Ruhnert, Unions Geschäftsführer Profifußball Männer, das Leihgeschäft.