Schon gefrühstückt?

Union bezieht Trainingslager in Windischgarsten

Servus, Oberösterreich:

Mo, 08. Juli 2019
Union bezieht Trainingslager in Windischgarsten

Nach dem stimmungsvollen Saisonauftakt und dem ersten Testspielsieg vor gut 12.000 Zuschauern an der Alten Försterei (2:1 vs. Bröndby IF) konnten die meisten Union-Profis am gestrigen Sontag einen freien Tag genießen. Der heutige Montag begann dann mit einem frühen Treffen im Stadion. Bereits um 8:30 Uhr setzte sich der Bus zum Flughafen Tegel in Bewegung.

Den Flug nach Salzburg traten insgesamt 32 Spieler an. Suleiman Abdullahi wird voraussichtlich Mitte der Woche zur Mannschaft stoßen. Lennard Maloney und Cihan Kahraman intensivieren in den nächsten Tagen die Suche nach einem Verein, bei dem sie in der kommenden Saison Spielpraxis sammeln können.  Auch das Trainerteam ist noch nicht ganz komplett. Co-Trainer Sebastian Bönig verbringt die erste Wochenhälfte planmäßig beim Fußballlehrer-Lehrgang des DFB in Köln und reist dann ebenfalls ins Trainingslager nach.

In Salzburg wurde das Team von Busfahrer Sven Weinel empfangen und mit dem Mannschaftsbus ins gut 150 km entferne Windischgarsten gebracht. Dort bezogen die Unioner ihr Quartier im Hotel Dilly Resort.

Nach dem Mittagessen inspizierte Cheftrainer Urs Fischer gemeinsam mit Co-Trainer Markus Hoffmann die Anlage, die beste Bedingungen für intensive Trainingsarbeit in den kommenden 10 Tagen bietet. Lediglich das Wetter hat mit aktuell 18 Grad und Regen noch ein wenig Verbesserungspotenzial.

Mit einem lockeren Lauf um 17 Uhr, dem Abendessen um 19:30 Uhr und der anschließenden Mannschaftsbesprechung endet der erste Tag im Trainingslager. Für den morgigen Dienstag hat das Trainerteam zwei Einheiten geplant, trainiert wird um 10:00 Uhr und um 16:30 Uhr.

AFTV Videos