Hallo und Eisern!

Union-Nachwuchs auf hochkarätiger Wettkampfreise

Do, 06. Oktober 2005
Die U 13 und U 15 des Vereins trat gegen den Bundesliga-Nachwuchs von Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und VfL Wolfsburg an, die U 14 und U 16 begibt sich nach Süddeutschland. Dort treffen die Eisernen auf Greuther Fürth, 1860 München, Bayern München und den 1. FC Nürnberg. "Dass wir zu solchen Vergleichen eingeladen werden zeigt die Wertschätzung unserer Arbeit in den vergangenen Jahren. Aber nur mit ordentlichen Leistungen und Ergebnissen sind wir auch künftig gern gesehene Gäste in den Leistungszentren der Bundesligisten", weiß der verantwortliche Trainer Bernd Martins.