Ganz schön was los hier!

Tim Skarke wechselt zum FC Schalke 04

Per Leihe nach Gelsenkirchen:

Mo, 23. Januar 2023
Tim Skarke wechselt zum FC Schalke 04

Es ist weiter Bewegung im Kader des 1. FC Union Berlin. Unions Mittelfeldspieler Tim Skarke wird bis zum Saisonende an den FC Schalke 04 ausgeliehen.

Der gebürtige Heidenheimer war im Sommer 2022 nach Köpenick gewechselt, nachdem er zuvor drei Jahre bei Darmstadt 98 in Deutschlands Fußball-Unterhaus verbracht hatte.

Während der Hinrunde 2022/23 kam der schnelle 26-Jährige zu sechs Pflichtspiel-Einsätzen für die Eisernen. Diese verteilten sich auf alle Wettbewerbe, in denen die Köpenicker vertreten waren. Drei Einwechslungen in der Bundesliga sowie zwei Kurzeinsätze in der Europa League stehen zu Buche. Auch gegen seinen früheren Verein, den 1. FC Heidenheim, kam der Rechtsaußen in der 2. Runde des DFB-Pokals auf einige Einsatzminuten.

„Mit dieser Vereinbarung wollen wir Tim die Möglichkeit geben, mehr Spielzeit zu bekommen. Diese können wir ihm aktuell nicht in ausreichendem Maße bieten. Schalke ist auf uns zugekommen und wir haben mit der Vereinbarung auch Tims Wunsch entsprochen“, kommentiert Unions Geschäftsführer Profifußball Oliver Ruhnert das Leihgeschäft.

AFTV Videos