Hallo und Eisern!

Sebastian Bönig muss pausieren, Okuyama genäht

Di, 25. Oktober 2005
Sebastian Bönig muss pausieren, Okuyama genäht
Der Mittelfeldspieler leidet an einer Virusinfektion und muss deshalb pausieren.



Während Torsten Mattuschka, Tom Persich, Daniel Schulz und Jörg Schwanke weiterhin verletzungsbedingt fehlen, kann sich Tobias Kurbjuweit Hoffnung auf einen Einsatz im bevorstehenden Spiel machen. Nach einem auskurierten Muskelfaserriss trainierte Kurbjuweit am Dienstagnachmittag mit Physiotherapeut Frank Placek. Mittelfeldakteur Okuyama musste sich in ärztliche Behandlung begeben, seine im Zweikampf zugezogene Platzwunde am Schienbein wurde mit fünf Stichen genäht. Ingo Wunderlich zog sich ebenfalls im Training eine Mittelfußprellung zu.