NOCH oder SCHON online???

Leon Dajaku schließt sich Union an

Neuzugang aus München:

Sa, 16. Januar 2021
Leon Dajaku schließt sich Union an

Der 1. FC Union Berlin nutzt die Transferphase und leiht Leon Dajaku vom FC Bayern München aus. Der 19-Jährige Offensivspieler trägt ab sofort das Trikot der Köpenicker.

Der 19-Jährige gebürtige Waiblinger wechselte im Sommer 2014 von seinem Heimatverein FSV Waiblingen ins Nachwuchsleistungszentrum des VfB Stuttgart. Nicht nur bei den Schwaben, sondern auch in den U-Nationalmannschaften des DFB kam der 180 cm große Rechtsfuß zum Einsatz und feierte neben dem Gewinn des A-Jugend DFB-Pokals 2018/19 auch sein Profidebüt beim VfB Stuttgart. Anschließend entschied sich Dajaku für einen Wechsel zur U23 des FC Bayern München, mit der er am Saisonende als Stammspieler die Drittligameisterschaft gewann. Auch in der Profi-Mannschaft des deutschen Rekordmeisters kam Leon Dajaku in der vergangenen Saison zweimal zum Einsatz und feierte am Saisonende die deutsche Meisterschaft mit dem FC Bayern. In der laufenden Spielzeit kam der Offensivallrounder für die Profis in der ersten Runde des DFB-Pokals zum Einsatz, außerdem gelangen ihm bei 14 Einsätzen für die U23 in der 3. Liga drei Treffer.

„Ich bin überzeugt, dass der Schritt nach Berlin für mich aktuell der richtige ist. Bei Union bietet sich mir die Möglichkeit, in der Bundesliga Fuß zu fassen und mich auf höchstem Niveau zu zeigen. Die Mannschaft hat bisher eine außergewöhnliche Saison gespielt und ich freue mich, jetzt Teil dieses Teams zu werden“, so Leon Dajaku nach seiner Unterschrift.

„Leon ist ein hoch veranlagter junger Spieler, der seine Fähigkeiten nicht nur im Nachwuchs, sondern auch im Herrenbereich unter Beweis gestellt hat. Leon ist schnell, technisch veranlagt und in der Offensive flexibel einsetzbar. Deshalb sind wir überzeugt, dass er bei uns die nächsten Entwicklungsschritte gehen kann und uns auch in der Bundesliga weiterhelfen wird“, kommentierte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball, das Leihgeschäft.

Der 1. FC Union Berlin leiht Leon Dajaku vom FC Bayern München aus, eine Kaufoption wurde vereinbart.