Guten Morgen gewünscht!

Maloney in amerikanische U20-Nationalmannschaft berufen

Hello, America:

Sa, 07. Juli 2018
Maloney in amerikanische U20-Nationalmannschaft berufen

Lennard Maloney, der seit dieser Saison dauerhaft zum Profi-Kader des 1. FC Union Berlin gehört, wurde in die U20-Junioren-Nationalmannschaft der U.S. Soccer Federation berufen. Gemeinsam mit seinen Nationalmannschaftskollegen wird er vom 15. bis 22. Juli an einem Trainingscamp in Raleigh im US-Bundesstaat North Carolina teilnehmen.

Nachdem der 18-jährige Innenverteidiger mit doppelter Staatsbürgerschaft bereits für die U18- und U19-Nationalmannschaften des Deutschen Fußball-Bundes aktiv war, erfüllt sich für ihn nun der Wunsch, auch für das Heimatland seines Vaters aufzulaufen. In einem Interview mit dem amerikanischen Fußballportal AmericanSoccerNow, kurz ASN, verriet Maloney bereits Ende April, was es ihm bedeuten würde, das Trikot der USA tragen zu dürfen: „Für die Vereinigten Staaten spielen zu dürfen, ist einer meiner größten Träume. Natürlich ist es auch schön, für Deutschland zu spielen. Aber tief im inneren meines Herzens will ich unbedingt für die USA spielen. Ich weiß nicht, warum das so ist, dieses Gefühl ist einfach da“, erklärte der gebürtige Berliner.

Neben diversen Trainingseinheiten wird das U.S.-Team von Coach Tab Ramos auch zwei Freundschaftsspiele (18. + 21.07.) in Vorbereitung auf die U20-WM-Qualifikation im November absolvieren.