NOCH oder SCHON online???

Lennart Moser schließt sich Cercle Brügge an

Wechsel nach Belgien:

Di, 21. Januar 2020
Lennart Moser schließt sich Cercle Brügge an

Der 1. FC Union Berlin und der belgische Erstligist Cercle Brügge haben sich auf ein Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption für Torhüter Lennart Moser verständigt. In der Hinrunde der Saison 2019/20 lief der 20-Jährige auf Leihbasis für den FC Energie Cottbus auf, für die Brandenburger bestritt der 196 cm große Torhüter insgesamt 18 Pflichtspiele. Der ursprünglich bis Saisonende laufende Leihvertrag mit Energie Cottbus wird in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

​„Für Lennart ist der Wechsel nach Brügge eine große Chance, sein Talent auch in der ersten Liga unter Beweis zu stellen. Im letzten halben Jahr hat er in Cottbus regelmäßig gespielt und sich stetig verbessert, diese positive Entwicklung soll nun bei Cercle Brügge fortgesetzt werden. Wir bedanken uns ausdrücklich bei den Verantwortlichen von Energie Cottbus, die Lennart trotz des hohen sportlichen Wertes keine Steine in den Weg gelegt haben und seine Entwicklung bei einem belgischen Erstligisten weiter forcieren“ kommentierte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball, das Leihgeschäft.

Der Leihvertag zwischen dem 1. FC Union Berlin und Cercle Brügge läuft bis 30.06.2020, die Belgier besitzen eine Kaufoption.