Kommt nix im TV? :)

Lennart Grill per Leihe an die Alte Försterei

Neuzugang im Tor:

Do, 16. Juni 2022
Lennart Grill per Leihe an die Alte Försterei

Der 1. FC Union Berlin verpflichtet den 23-jährigen Schlussmann Lennart Grill per Leihe von der Werkself aus Leverkusen. Der Leihvertrag beinhaltet eine Kaufoption.

U21-Europameister 2021

Der am 25. Januar 1999 geborene Hunsrücker begann zunächst in seiner Heimat Idar-Oberstein mit dem Fußballspielen, ehe er den Weg über Nahbollenbach in das Nachwuchsleistungszentrum vom 1. FSV Mainz 05 fand. Zum Profi reifte der heute 23-Jährige auf dem Betze, wo er 2019 mit einer weißen Weste gegen Sonnenhof-Großaspach sein Drittliga-Debüt gab. Darauf folgten 59 Pflichtspieleinsätze für die roten Teufel, mit denen er sich 2020 für die Werkself aus Leverkusen empfahl. In seiner ersten Saison bei Bayer 04 Leverkusen gab Grill im Spiel gegen den SC Freiburg sein Debüt in der höchsten deutschen Spielklasse und absolvierte drei weitere Bundesliga-Spiele. In der abgelaufenen Spielzeit trug der bis 2024 bei Leverkusen unter Vertrag stehende Keeper vier Monate das Trikot des norwegischen Zweitligisten SK Brann und überzeugte mit nur vier Niederlagen in 15 Pflichtspiele.

Seinen bisher größten sportlichen Erfolg feierte der 1,91 Meter große deutsche U-Nationalspieler, gemeinsam mit Paul Jaeckel und Nico Schlotterbeck, mit dem Europameisterschaftstitel der U21 im Jahr 2021. Obwohl es während des Turniers für einen Einsatz nicht reichte, ebnete er mit drei gewonnen Spielen bei der EM-Qualifikation den Weg zum Titel.

Fakten zu Lennart Grill 

  • Lennart gehörte neben Roman Weidenfeller, Tim Wiese und Kevin Trapp zu den Schützlingen der Torwarttrainer-Ikone Gerry Ehrmann.
  • „Walk of Fame“: Nachdem Lennart in der zweiten Runde des DFB-Pokals 2019 in der 89. Minuten den Gegentreffer zur Verlängerung verschuldete, hielt er den entscheidenden Ball im Elfmeterschießen gegen den 1. FC Nürnberg. Der „Walk of Fame“ des DFB-Pokals verewigt die größten Pokalhelden der Vergangenheit und Gegenwart mit ihren Hand- oder Fußabdrücken. Auch sein Handabdruck ist dabei. 
  • Zieht sich beim Training und Spiel von links nach rechts an: Erst den linken Schuh, dann den linken Schienbeinschoner und natürlich auch zuerst den linken Handschuh. 

Stimmen zum Transfer

„Ich freue mich sehr auf den Wechsel nach Berlin. Für mich bedeutet er nicht nur, bei einem besonderen Verein zu spielen. Es geht auch darum, mich stetig zu verbessern, mich schnell in die Mannschaft zu integrieren und meinen Teil für eine erfolgreiche Saison beizutragen“, freut sich Lennart Grill über seine neue Aufgabe.

„Lennart ist ein sehr interessanter junger Torhüter, der über großes Potenzial verfügt. Er wird eine wichtige Rolle im Kader einnehmen und unser Team in der kommenden Bundesligasaison stärker machen“, kommentierte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball, die Leihe.