Du hier? Toll!

Julius Kade wechselt nach Dresden

Nach einer Saison:

Do, 06. August 2020
Julius Kade wechselt nach Dresden

Mittelfeldspieler Julius Kade verlässt den 1. FC Union Berlin und schließt sich ab sofort dem Drittligisten SG Dynamo Dresden an. 

Der 21-jährige Mittelfeldspieler wechselte im Sommer 2019 aus der zweiten Mannschaft von Hertha BSC zu Union, zuvor gelangen ihm in 39 Einsätzen für Herthas U19 in 39 Einsätzen insgesamt 19 Treffer. Auch in den Nachwuchsteams der deutschen U16, U18 und U19 lief der gebürtige Berliner auf, in der abgelaufenen Bundesligasaison stand Kade insgesamt dreimal im Spieltagskader der Unioner.  

„Aufgrund der dichten Konkurrenz in unserem Kader war es für ihn in der abgelaufenen Saison schwer, Spielpraxis zu sammeln. Das Talent von Julius ist unbestritten, deshalb haben wir uns eine Rückkaufoption für ihn gesichert. In seinem Alter ist es enorm wichtig, regelmäßig auf dem Platz zu stehen und weiter Erfahrungen zu sammeln, deshalb ist der Wechsel für ihn ein vernünftiger Schritt. Wir wünschen ihm viel Erfolg auf seinem weiteren Weg“, kommentierte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball, den Abgang des 21-Jährigen.