Du hier? Toll!

Götz und Trimmel Berlins Fußballer der Saison 19/20

Double:

Mo, 07. September 2020
Götz und Trimmel Berlins Fußballer der Saison 19/20

Eine Woche vor dem offiziellen Start der Pflichtspiele können die Eisernen bereits die ersten Titel verkünden. Bei der Wahl zum Profifußballer der Saison 19/20 und zur Fußballerin der Saison 19/20 setzten sich Christopher Trimmel und Nathalie Götz durch. 

Seit 2014 schnürt der 33-jährige österreichische Nationalspieler für die Köpenicker seine Fußballschuhe. In den vergangenen Jahren schaffte er als Kapitän nicht nur den Aufstieg in die Bundesliga, sondern in der zurückliegenden Saison auch den Verbleib im Fußballoberhaus. Ab sofort schmückt ein weiterer Titel die Trophäenwand des Abwehrspielers. 

„Ich freue mich wirklich sehr, Berlins Profifußballer der Saison 19/20 geworden zu sein. Auszeichnungen sind immer ein Zeichen von Wertschätzung und erfüllen mich mit Stolz. Bedanken möchte ich mich bei allen Unionern und bei jedem einzelnen vom 1. FC Union Berlin“, bedankte sich Christopher Trimmel für die Auszeichnung. 

Neben dem Profifußballer wurde auch die Fußballerin der Saison 19/20 ausgezeichnet. Auch hier konnte sich eine Eiserne durchsetzen. Mit großem Abstand setze sich Nathalie Götz gegenüber den anderen Nominierten durch. In der vorletzten Saison feierte die Abwehrspielerin gemeinsam mit der Frauenmannschaft des 1. FC Union Berlin die Meisterschaft in der Regionalliga Nordost und verpasste nur knapp den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Die zurückliegende abgebrochene Spielzeit beendeten die Eisernen auf dem 4. Tabellenplatz. Nach nunmehr 13 Jahren beendete die 32-Jährige ihre Karriere. 

„Mit solch einer Auszeichnung kann man beruhigt gehen. Ich bin sehr stolz und dankbar. Das ist aber nicht allein mein Verdienst, sondern das Resultat aus der Unterstützung meiner Familie und der guten fußballerischen Arbeit des Trainerteams vom 1. FC Union Berlin sowie der gesamten Mannschaft. Alle haben dafür gesorgt, dass ich gerne zum Fußball gegangen bin und mich ab dem ersten Moment bei Union wohl gefühlt habe“, verabschiedete sich Nathalie Götz vom Fußballgeschäft.