Grüße aus der Wuhlheide!

Genki Haraguchi für WM-Qualifikation nominiert

Endspurt im Rennen ums WM-Ticket:

Sa, 22. Januar 2022
Genki Haraguchi für WM-Qualifikation nominiert

Wie auch in der vergangenen Länderspielpause im November wird Unions Mittelfeldspieler Genki Haraguchi von der japanischen Nationalmannschaft für ihre beiden Partien Ende Januar und Anfang Februar nominiert. In Japan trifft Haraguchi auf China und Saudi-Arabien.

Dreikampf in der japanischen Gruppe

Zu Beginn der Qualifikationsrunde hatte Japan Schwierigkeiten, die Samurai Blue rangierten teilweise auf dem vierten Platz. Nach drei Siegen in Folge sind die Japaner nun wieder auf Kurs und stehen mit elf Punkten auf dem zweiten Platz. Dieser würde das WM-Ticket bedeuten.

Australien sitzt Japan allerdings im Nacken. Mit nur einem Punkt Rückstand stehen sie aktuell auf dem dritten Platz, nach aktuellem Stand hieße das für die Socceroos eine mögliche Qualifikation über die WM-Playoffs. Saudi-Arabien grüßt hingegen mit 16 Punkten vom ersten Tabellenrang.

Die Spiele im Überblick

  • Japan – China                                                                                                                                                                                                      Donnerstag I 27.01.2022 I Saitama
  • Japan – Saudi-Arabien                                                                                                                                                                                          Dienstag I 01.02.2022 I Saitama

AFTV Videos