Kaffee-Zeit im Stadtforst. :-)

Frederik Rönnow wird Unioner

Torwarttrio komplett:

Di, 20. Juli 2021
Frederik Rönnow wird Unioner

Der 1. FC Union Berlin komplettiert sein Torwarttrio mit der Verpflichtung von Frederik Rönnow. Der 28-jährige Däne, der zuletzt per Leihoption beim FC Schalke 04 spielte, wechselt von Eintracht Frankfurt nach Berlin-Köpenick.

​Geboren in Horsens (Dänemark) begann Frederik Rönnow bei Stensballe IK mit dem Fußballspielen, 2008 schloss sich der 190 cm große Torhüter der Nachwuchsabteilung des AC Horsens an. Nach einer Leihe zu Esbjerg fB wechselte der Schlussmann zu Bröndby IF wo er in drei Jahren 120 Pflichtspiele absolvierte und den dänischen Pokal gewann. Im Sommer 2018 wagte Rönnow den Schritt ins Ausland und wechselte in die deutsche Bundesliga zur SG Eintracht Frankfurt. Bis 2020 trug Frederik Rönnow in 21 Einsätzen das Trikot der Hessen, in der abgelaufenen Spielzeit verstärkte er per Leihoption das Team vom FC Schalke 04. Nach der Saison gehörte Rönnow außerdem zum Team der dänischen Nationalmannschaft, mit der er sich erst im Halbfinale gegen England aus dem Turnier verabschieden musste.

„Ich bin sehr glücklich, dass der Wechsel zu Union geklappt hat. Die letzte Saison war für mich nicht einfach, das möchte ich nun aber hinter mir lassen und freue mich auf die neue Aufgabe in Berlin. Was die Mannschaft im letzten Jahr gezeigt hat, war beeindruckend. Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, auch in dieser Saison erfolgreich zu sein und in allen drei Wettbewerben eine gute Rolle zu spielen“, kommentierte Frederik Rönnow seinen Wechsel.

„Mit der Unterschrift von Frederik Rönnow sind unsere Planungen auf der Torhüterposition für diese Saison nun endgültig abgeschlossen. Er ist ein Schlussmann mit internationaler Erfahrung, der den Kampf um den Platz im Tor annehmen will. Mit ihm und seinen Kollegen Andreas Luthe und Jakob Busk sind wir wirklich gut aufgestellt“, so Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball.

Aufgrund seiner EM-Teilnahme wird Frederik Rönnow erst am Sonntag, dem 25.07.2021 im Trainingslager in Oberlängenfeld zum Team stoßen.